Artists

Artists

Liam Finn (NZ)

trennlinie
liam_finn_350
Releases
I´ll Be Lightning (2008)CD
trennlinie

Was prägt den Nektar in uns, was bauen die Eindrücke in uns zusammen und vor allem, was wird daraus. Liam Finn, der 24 jährige Spross einer neuseeländischen Künstlerfamilie, wurde mit Instrumenten und Musik groß. Er wuchs mit den Eindrücken auf, die schon sein Vater in Lieder goss. Sie gingen und gehen um die Welt und bestäuben die Menschen, wie die Biene die Kirschen und Erdbeeren. Die Kunst der Musik liegt nicht ausschließlich in der Perfektion der Beherrschung seiner Hilfsmittel und dem Rhythmus einer konsumfreudigen Rückenlage, sondern in der Balance des zu erzählenden und der eigenen Rolle im Ganzen. Die Kombination von Erfahrung, Mut und Willen, mit der Ornamentik der Leidenschaft.

Es Bedarf keiner globalen Botschaft, aber ein verständlicher Code in uns allen, lässt uns auch an liebenden und schmerzenden Dialogen partizipieren ohne im intimen privaten zu wildern. Es ist ein Geschenk, wenn diese Eindrücke zu Tage treten, wie die Nuancen eines guten Weines, der aus den Mineralien des Bodens seine Kräfte sog. Liam Finn ist die Rebe eines musikalischen Weinstocks, der sicherlich den Vater erkennen lässt, aber die Dinge aus seiner Generation, mit seinem Leben und Träumen verfeinert. Das Destillat aus all diesem ergibt diese wundervolle Musik. Robust und schwungvoll im gewünschten Moment, wundersam süß und lebensfroh im Grundton. Die gepuderten Beats sorgen für ein lustvolles Mahl und der Seelendiabetiker darf unbekümmert naschen.

© 2017 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany