Haldern Pop Forum • Thema anzeigen - Der neue Stammtisch

Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: mirko

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon supersonic81 » Do 23. Nov 2017, 19:13

Hat jemand Interesse am Konzert von Gurr und Shame am 7.12. im Gleis 22 in Münster? Ich habe zwei Karten abzugeben, da ich leider nicht hingehen kann. Bei Interesse gerne unter supersonic81@gmx.net melden, würde mich freuen, wenn die Tickets in gute Hände gelangen.
https://www.facebook.com/events/135418687075144/
supersonic81
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Nov 2017, 18:34

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon turbotape » Sa 2. Dez 2017, 00:25

Melanie de Biasio im Spiegelzelt - das wäre auch ganz toll
turbotape
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 11:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Mich Beck » Sa 2. Dez 2017, 16:49

Liebe Leute,

unser Programm für das winterliche Rock im Saal steht Es gibt geballten Post-Punk in aller feinsten Form.
Es wird unglaublich laut!

Am 13. Januar im Saal Tepferdt

HOPE
White Wine
IDLES

Ohrstöpsel und ein zweites T-Shirt sind nicht zu vergessen.
Das letzte Bier sollte das vorletzte Bier sein.
Mich Beck
 
Beiträge: 48
Registriert: Di 24. Dez 2013, 12:49

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon crossbench » Sa 9. Dez 2017, 19:07

Bezugnahmend auf unsere Diskussion im Sommer finde ich es schon bezeichnend, dass das Haldern noch nicht ausverkauft ist. So viele Leute können doch gar nicht irren...?! Ich kann mich nicht dran erinnern wann das letzte Mal das Haldern vor Weihnachten noch nicht ausverkauft war...
crossbench
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 21:31

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon homi » Mo 11. Dez 2017, 07:46

Für mich ist aber kein Qualitätsmerkmal, wann ein Festival ausverkauft meldet. Selbst die neuen, großen Indie-Player wie z.B. das DTRH haben trotz schon angekündigter großer Namen wie N.Cave und QotS nicht mehr sofort ein volles Haus. Dort setzt man in der Zwischenzeit sogar verstärkt auf Guppentickets (z.B. 10 für 9 o.ä.). So überlässt man die Werbung den bisher zufriedenen Besuchern. Für Haldern evtl. auch eine Option, bei der am Ende zwangsläufig gar nicht weniger Einnahmen überbleiben müssen.
Schön wäre es, bestimmte Bereiche als Quit-Camping zu deklarieren, damit die ewigen Streitereien zwischen Party und Schlaf ein Ende haben..alles andere kann gerne so bleiben.
homi
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 24. Dez 2013, 14:02

Vorherige

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
cron
© 2017 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany

35. Haldern Pop Festival
9. - 11. August 2018

last available tickets on sale now
ENTER TICKET SHOP