Haldern Pop Forum • Thema anzeigen - Der neue Stammtisch

Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: mirko

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jamesmilner » Do 7. Feb 2019, 17:10

Guten Tag.
Vielen Dank für sehr informative Themen und interessante Bilder und Filme. Das war ich gesucht.
Ich habe mehrere Portraits zu Ihrem Thema gesehen und ich möchte Ihnen mitteilen, wie Sie gute Portraitfotos ohne Fehler machen können. Wenn Sie Freizeit haben, überprüfen Sie bitte den Link.
http://fixthephoto.com/portrait-photography.html
Freundliche Grüße
James
Zuletzt geändert von jamesmilner am Do 14. Feb 2019, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
jamesmilner
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Feb 2019, 17:09

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Mo 11. Feb 2019, 07:39

Morgen, Kinder, wird's was geben;-)
Felse
 
Beiträge: 110
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon zion » Mo 11. Feb 2019, 17:23

Laut Twitteraccount des Haldern Pop kommt das nächste Bestätigungsvideo am 14.02. um 18 Uhr.
zion
 
Beiträge: 82
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:19
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Mo 11. Feb 2019, 19:15

Am Donnerstag, Kinder, wird's was geben;-)
Felse
 
Beiträge: 110
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Ikke » Di 12. Feb 2019, 12:14

Eine tolle spielfreudige Band vom Niederrhein!



Live einfach klasse!

Vielleicht was für's Spiegelzelt im August ;-)

Noch 177 x schlafen!!
Benutzeravatar
Ikke
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 24. Dez 2013, 12:23
Wohnort: Op de Gönnekant

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Colonski » Di 12. Feb 2019, 16:16

Vielleicht kann man auch mit den Haldern-Label Bands Giant Rooks, Money For Rope und The Slow Show rechnen?
Alle drei Acts die bestens auf den Reitplatz passen würden
Colonski
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 4. Jun 2015, 12:55

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Colonski » Fr 15. Feb 2019, 11:47

Ziemlich überraschend, dass nun schon etwa die Hälfte der Bands bekanntgegeben wurde. Im neuen Trailer sind es ja immerhin noch 21 zu den schon bekanntes 12.

Das Line-Up liest sich für mich bereits jetzt extrem gut. Wie in den letzten Jahren extrem breit gefächert und viel zu entdecken.

Aber auch in diesem Trailer einige Wiederholungstäter vor allem bei den "bekannteren" Acts. Allerdings aus meiner Sicht fast alles sehr gute Bestätigungen. Ansonsten viel dass ich noch entdecken muss aber bis August ist ja noch Zeit
Colonski
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 4. Jun 2015, 12:55

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Fr 15. Feb 2019, 12:15

Die Menge an Bands hatte mich auch überrascht. Ich kam überhaupt nicht nach mit dem aufschreiben der Künstler...

Ich finde das Line-Up ebenfalls ziemlich gut. Wieder ne wunderbare Mischung. Wie Colonski schreibt ist auch jetzt einiges dabei, was es zu entdecken und auch zu "erarbeiten" gilt wie zB Flamingods. Spannend. Mich freut vorallem, dass der Gitarrenanteil nochmal nach oben geschraubt wurde. Ich sag nur Fontaines DC. Da hüpft bei mir das Herz im Dreieck;-)
Felse
 
Beiträge: 110
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Mave » Sa 16. Feb 2019, 11:59

Muss mich den positiven Eindrücken über das Line-Up ausnahmslos anschließen. Was schwierig werden könnte, ist die Slot-Verteilung, da nun doch schon einige Hochkaräter dabei sind. Father John Misty, Sophie Hunger, Balthazar, Idles, Michael Kiwanuka könnten meiner Meinung nach alle bis spät Abends die Hauptbühne füllen.
Gurr, Kat Frankie, Kadavar, Loyle Carner, The Districts, Charlie Cunningham, Niels Frevert und evtl. die Flamigods passen wohl alle auch auf die Hauptbühne.
Julien Baker und Soap & Skin werden wohl (leider?) in die Kirche verfrachtet werden. Wollen wir hoffen, dass Soap&Skin nicht schon wieder absagen muss.
Stella Donelly sollte bitte nicht in der Pop Bar verbraten werden, sondern mindestens den Phoebe Bridgers-Slot im Zelt bekommen. Die Dame ist wahnsinnig gut live. Wobei ich mir auch hier die Kirche vorstellen könnte.
Am schwierigsten vorherzusagen sind, finde ich jetzt schon, die drei prominenten Slots für die letzte Band im Zelt. Electro Guzzi, black midi, Fontaines D.C. und Daughters sind wohl jetzt schon Kandidaten dafür. Sogar das Robocobra Quartett könnte ich mir da gut vorstellen.

Alles in allem: Für mich vielleicht jetzt schon das beste Line-Up seit ich zum Haldern fahre und das ist nun auch schon 2009 gewesen.

PS: Warum gibt es dieses Jahr eigentlich keine Bühnen-Einteilung im Line-Up?
PPS: The National spielen die Woche danach 2x auf dem Pukkelpop. Eine minimale Hoffnung auf eine Haldern-Show aus bandseitigen Nostalgie-Gründen bleibt. Wobei die sich rein finanziell mittlerweile natürlich meilenweit von den Möglichkeiten in Haldern entfernt haben.
Mave
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 7. Jan 2014, 15:56

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Flo » So 17. Feb 2019, 12:11

Ich schließe mich dem Lob an. Richtig gut alles! Und Charlie Cunningham bitte nicht in die Kirche. Das gab es 2017 schon und in der Kulturkirche in Köln ebenfalls.

Wünsche möchte ich auch noch äußern: HYOKOH, Sundara Karma, Middle Kids, 1000 Gram!
Flo
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 12:14

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Feedfetcher und 4 Gäste
© 2019 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany