Haldern Pop Forum • Thema anzeigen - Der neue Stammtisch

Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: Maik

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Sa 3. Jun 2023, 12:25

Der Gedanke, dass hier Leute ab und zu schauen, ob sich nach langer Forumsträgheit wieder etwas getan hat, ist wirklich ein schöner.

Ich glaube, mit einem Konsens-Mitmach-Hauptbühnen-Act planen die Veranstalter jedes Jahr, oder?
Mir fallen da zB folgende ein: Wir sind Helden, The Wombats, Two Door Cinema Club, Kettcar, Bilderbuch, Olli Schulz, Thees Uhlmann, AnnenMayKantereit, Gisbert zu Knyphausen und Beatsteaks.

Persönlich glaube ich nicht an Donots. Vermutlich ist dieser Slot bereits durch Tom Odell besetzt?

Push für Crucchi Gang, bitte bitte!
Druschi
 
Beiträge: 316
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Sa 3. Jun 2023, 15:53

Tom Odell spielt donnerstags in Haldern. Zumindest hab ich das gelesen
Gegen Donots wäre nichts einzuwenden. Glaub aber nicht dran. Dafür kommen ja Leoniden. Das ist für mich die Konsens-Tanz-Band. Passen auch.
Felse
 
Beiträge: 182
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Fäbster87 » Sa 3. Jun 2023, 18:18

Glaube auch, dass Leoniden da schon gut ins Bild passen und Donots nicht kommen. Auch wenn ich persönlich Donots lieber sehen würde. Leoniden wäre wohl Donnerstag, oder Samstag, da sie Freitags in Bonn spielen.
Tom Odell sollte am Donnerstag sein, weil er, zumindest laut seinem tourplan, dann im Anschluss direkt en Auftritt in Chicago hat.
Fäbster87
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 7. Jul 2022, 07:45

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » So 4. Jun 2023, 07:46

Die neuen Alben von Protomartyr und Lanterns On The Lake sind übrigens richtig stark. Das wird was aufem Festival. Freu ich mich megadrauf. Protomartyr fand ich beim ersten Mal schon richtig gut.

Werde die beiden Alben morgen auch in meiner Radio-Sendung vorstellen. Falls jemand Lust hat: ab 2100 Uhr auf www.radio-r.de
Felse
 
Beiträge: 182
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Fäbster87 » So 4. Jun 2023, 16:10

Bei lanterns on the lake gebe ich dir vollkommen recht! Das hört sich sehr gut an und werde ich mir definitiv anschauen.

Mit Protomartyr werde ich irgendwie nicht ganz warm. Der Sound gefällt, aber der "Gesang" sagt mir nicht so zu. Ich höre aber auf jeden Fall mal ins neue Album rein und das live Potential höre ich auch raus. Werde es mir also wohl anschauen und mich gerne mitreißen lassen.
Fäbster87
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 7. Jul 2022, 07:45

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jupp » Mo 5. Jun 2023, 07:25

Mir fällt da ganz spontan noch Peter Fox und Tocotronic ein. Und natürlich New Model Army, dann wird#s aber nichts mit Konsens ;-)
jupp
 
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Okt 2014, 09:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Mo 5. Jun 2023, 07:29

Ich bin bei Protomartyr allerdings auch vorbelastet. Ich find die alten Alben gut bis überragend (Relatives In Descent). Mir gefällt halt aber auch der nörgelnde und leicht destruktiv aggressive Sprechgesang. Das hat was. Ich verstehe aber, wenn der einem nicht so zusagt.

Aber für lieblichen Gesang sorgen dieses Jahr ja genügend andere;-)
Felse
 
Beiträge: 182
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Fäbster87 » Mo 5. Jun 2023, 09:56

@Jupp: An die beiden habe ich auch schon gedacht und ich glaube da könnte bei der letzten Welle noch was kommen.
New model army würde ich such nehmen :D.
Und nächstes Jahr, dieses Jahr sind se zeitgleich in den USA auf Tour, dann bitte Dave Matthews Band. Wer einmal da war kommt vielleicht wieder :D.

@Felse: Ja bei Sprechgesang tue ich mir generell schwer. Da sind für mich auch die meisten Post Punk Bands raus... Aber der Sound ist gut und bei Protomartyr definitiv ne Band, die live auch für mich zünden könnte
Fäbster87
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 7. Jul 2022, 07:45

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Mo 5. Jun 2023, 12:36

Peter Fox kann ich mir aufm Haldern nicht vorstellen. Der ist doch viel zu groß und braucht momentan keine Warm-Up Gigs, etc.
Tocotronic hingegen ist für mich eher vorstellbar. Würde auch zeitlich gut passen.
Ähnliche Größenordnung wie Peter Fox jedoch auch auf kleinen Festivals wie z.B. Immergut dieses Jahr unterwegs: Casper?
Oder AnnenMayKantereit als Warm-Up Gig für ihre Tour durch die großen Hallen ab August?
Oder Deichkind, Kraftklub - haben alle noch Zeit und sind wie die andern beim bekannten Landstreicher Booking.
Edwin Rosen kann ich mir hier ebenso sehr gut vorstellen.
Aber vermutlich ist es mit den Leoniden und Brandao Faber Hunger bereits getan :)
Über letztere freue ich mich wirklich sehr.

Was sind eure Highlights im bisherigen Line-up?
Druschi
 
Beiträge: 316
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Mo 5. Jun 2023, 16:12

Nochmal zu Lanterns in the lake: da wird beim Haldern Philip Selway am Schlagzeug sitzen. Das ist crazy. Es wird immer besser
Felse
 
Beiträge: 182
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste
cron
© 2023 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany