Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: Maik

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Metronomy » Mi 6. Dez 2023, 20:37

Chilly Gonzales und Faber wollte ich schon länger mal live sehen.

Picture Parlour kannte ich einen Song (und viel mehr haben die auch noch net veröffentlich auf spotify) und den find ich tatsächlich gut.
Das könnte sich zu ner positiven Überraschung entwickeln.

Devendra Banhart ist so ein Act wo ich dann erstmal auf last.fm springe um zu schauen, ob ich den kenne..und tatsächlich..46 plays. Allerdings muss ich mir da noch deutlich mehr anhören bevor ich mir da ein wirkliches Urteil bilden kann.
Chalk sind denk ich auch okay aber auch da hab ich kaum was gehört bislang.

Fontaines DC find ich tatsächlich etwas überbewertet aber ich weiß da bin ich in der Minderheit.

Alles in allem ganz okay die Welle. Leider kein direkter 100% Treffer für mich persönlich aber.
Achso...Susan O'Neil ist auch dabei wieder. Okay...die war dieses Jahr echt bärenstark und hat mich voll überzeugt.
In dem Sinne gibts doch einen direkten Treffer zumindest.

Die deutschen Acts werd ich mir natürlich auch anhören aber bei deutschen Acts bin ich grundskeptisch.
Wäre gut wenn die Zahl der deutschen Acts nicht Überhand nimmt.
Weil das war der Hauptgrund warum ich das Haldern dieses Jahr so stark fande.
Wenig deutschsprachige Acts (und mit "Die Nerven" gabs einen erstklassigen deutschsprachigen Act).
Metronomy
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 13. Jul 2023, 10:33

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Fr 15. Dez 2023, 23:25

Zur Vollständigkeit hier auch Die ersten Bestätigungen für 2024:

Berq (DE)
Chalk (IRL)
Chilly Gonzales (CAN)
Devendra Banhart (US)
Faber (CH)
Fontaines D.C. (IRL)
Gringo Mayer & die Kegelband (DE)
Mick Flannery (IRL)
Nichtseattle (DE)
Picture Parlour (GB)
Puma Blue (GB)
Sharktank (AT)
Susan O‘Neill (IRL) & stargaze (EU)
Yard (IRL)

Gerne Mick und Susan auch mit einem gemeinsamen Slot.
Und falls es die Gesundheit wieder zulassen sollte, nehme ich Faber mit Hunger und Brandao. Da würden sich nach der Absage dieses Jahr sicher viele -mich eingeschlossen- freuen.

Devendra und Chilly finde ich sehr tolle Bestätigungen. Die haben auch viele interessante Musik-Freund:innen ;)
Druschi
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Mo 18. Dez 2023, 07:41

@Metronomy

Schau dir mal auch das Maifeld an! Die buchen dort ebenso unsere Wünsche a la Fat Dog, Lola Young, Royel Otis und Co.
Druschi
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Mo 18. Dez 2023, 18:43

@Druschi: das Line Up vom Maifeld Derby ist der Hammer.
Felse
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Metronomy » Mi 20. Dez 2023, 13:49

Druschi hat geschrieben:@Metronomy

Schau dir mal auch das Maifeld an! Die buchen dort ebenso unsere Wünsche a la Fat Dog, Lola Young, Royel Otis und Co.


Mach ich eh schon ;)

Wollte bewusst nix schreiben, weil es ja direkte Konkurrenz ist (wobei ich persönlich vmtl. sowohl in Haldern als auch in Mannheim sein werde).

Lineup von Maifeld Derby sieht tatsächlich sehr gut aus für Leute wie mich (vor allem scheinbar weniger Deutsch als dieses Jahr).
Fat Dog, Royel Otis und Tropical Fuck Storm sind drei echt positive Überraschungen mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Ich schau mir auch weltweit andere Festivals an.
Bin am überlegen nach Salt Lake City zu fliegen nächstes Jahr (Kilby Block Party).
Exzellentes Line-up. Vmtl. werd ichs aber net machen weils einfach zu stressig wäre. Die meisten Acts, die mich dort interessieren hab ich eh schon mal live gesehen.

Und wenn wir schon dabei sind. Best Kept Secret sieht auch gut aus soweit.
Das werden für mich vmtl. die 3 3-Tages-Fetivals nächstes Jahr (Best Kept Secret in Holland, Haldern Pop und Maifeld Derby in Mannheim)
Metronomy
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 13. Jul 2023, 10:33

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon zion » Di 26. Dez 2023, 08:31

Danke für die Bescherung, ich muss da mal in Ruhe reinhören.
Anna Ternheim und One Sentence. Supervisor habe ich in Kaltern beide verpasst. Passt also ganz gut.
zion
 
Beiträge: 161
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:19
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jupp » Mo 5. Feb 2024, 11:04

Paulinchen brennt
Musa Dagh
The Hirsch Effekt
und natürlich New Model Army
werden die nächsten Bestätigungen sein. Ganz sicher, hoffe ich...
jupp
 
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Okt 2014, 09:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Wismutfan » Mi 7. Feb 2024, 12:34

Gerade in das aktuelle Album der Woche bei plattentests reingehört. Die sind ja mal mega haldern-tauglich:


Ich würde auch noch meinen letztjährigen Wunsch nach der Monika Roscher Bigband erneuern:


Und natürlich wie immer Manchester Orchestra (auch, wenn die dieses Jahr sicher gar nicht in Europa sein werden).
Wismutfan
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 26. Dez 2013, 14:52

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon fuerstfriedrich » Fr 9. Feb 2024, 10:34

The Last Dinner Party finde ich persönlich etwas überhyped, aber würde vom Stil schon gut auf's Haldern passen.
Auf meiner Wunschliste stehen seit Langem ganz oben Young Fathers und Sampha, zumindest Letzterer ist zu der Zeit auch in Europa unterwegs (Fingers crossed).

Letztes Jahr gab es am Valentinstag einen Trailer, dieses Jahr wieder?
fuerstfriedrich
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 12:18

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » So 18. Feb 2024, 22:38

Über Lola Young freue ich mich sehr, Danke.

Aber Leute, ihr müsst euch folgendes Album anhören:

https://friko.bandcamp.com/album/where- ... -from-here

Höre da Bright Eyes, Arcade Fire, Black Country, New Road und Konsorten raus. Soooo gut. Bin richtig hyped.

Ergo bitte Friko ins Spiegelzelt buchen, merci!
Druschi
 
Beiträge: 321
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
© 2024 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany