Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: Maik

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Di 1. Aug 2023, 21:20

Susan O‘Neill nun auch Freitag im Spiegelzelt und Niederrheinzelt. Das erfreut. So steht es zumindest bei TimeSquare. Dort steht aber auch noch Mick Flannery in Kirche und auf Hauptbühne drin.
Druschi
 
Beiträge: 332
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Metronomy » Di 1. Aug 2023, 22:06

Kurzfriste Absagen gibts leider fast immer ab einer gewissen Anzahl von Acts.
Für mich persönlich standen sowohl Brandao Faber Hunger als auch Mick Flannery nicht hoch auf meiner Liste (wobei ich mir Letzteren schon angeschaut hätte).

Wegen dem Wetter siehts so aus, als gerade der Donnerstag morgen/mittag der meiste Regen runter kommt. Also dann wo die meisten anreisen (oder reisen die meisten schon am Vortag an? wieviel Festivalbesucher kommen denn so grob zum Haldern Pop?). Könnte also schnell sehr matschig werden. Danach die Tage siehts halbwegs okay aus. Sollte zumindest nicht allzu viel Regen werden.

Und noch was anderes...hab überlegt, ob ichs überhaupt ansprechen soll aber ich kann nicht anders..
Green Juice und AppleTreeGarden am gleichen Wochenende ist irgendwie für keinen hilfreich. So viel Indie-Festivals gibts dann ja wirklich net in Deutschland und dann 3 am gleichen Wochenende. Kann gut sein, dass ich zumindest auf eins von den anderen beiden noch zusätzlich gegangen wäre sonst. Wacken hat vmtl. auch einen kleinen (wenn auch geringen) Einfluss. Ganz anderes Ziel-Publikum aber da sind halt viele Festival-Mitgänger dabei, die dann zum Wacken mitgehen und sonst vielleicht auch hier mitgekommen wären sonst.

Eins muss ich aber an der Stelle auch sagen. Von den 3 genannten Indie-Festivals hat das Haldern Pop das mE mit Abstand stärkste Line-Up. Von daher "well done" ans Booking-Team.
Die Termine werden ein Jahr im voraus geplant und keiner will seine Pläne auf Grund anderer Festivals ändern. Letztes Jahr hatte ich das gleiche mit Tempelhof Sounds und Best Kept Secret. Aber vielleicht nächstes Jahr nicht 3 Indie-Festivals am gleichen Wochenende ;) .

Das wichtigste ist das solche Indie-Festivals nicht aussterben. Falls es irgendwann nötig wird richtet zur Not halt Patreon ein oder sowas. Machen inzwischen auch immer mehr acts (so z.B. "Car Seat Headrest").
Metronomy
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 13. Jul 2023, 10:33

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Fäbster87 » Mi 2. Aug 2023, 06:48

Ach schade um Mick Flannery. Hatte ich mich drauf gefreut und wie es das Schicksal will, lese ich die Info von euch während ich mit Musik von Mick Flannery in den Tag starte :(. Aber kann man nix machen und ich war bisher erstaunt, dass es kaum Absagen gab. Brandao Faber Hunger gemeinsam hat bei mir den Funken nicht so entfacht, auch wenn ich sie einzeln und als Künstler an sich sehr gut finde.

Das Wetter scheint ja den Umständen einigermaßen zu werden. Glaube was wirklich an Regen runterkommt is schwer vorherzusehen. Da bleibts trocken und 200m weiter schüttet es, so is das hier bei uns zumindest die Tage schon öfters gewesen. Also das beste draus machen und es soll ja immerhin nicht die ganze Zeit durchregnen.

@Metronomy: Das Haldern hat max. 7.000 Besucher. Da es nicht ausverkauft is rechne ich so mit 6-6.5k. Der Weg bis zum Zeltplatz is asphaltierte Straße/Weg, da sehe ich keine Probleme. Aufen Platz könnte es bei den Fahrtwegen dann schon recht schnell matschig werden, aber das gab es in den letzten Jahren auch immer wieder. Ich vertraue da den Machern vor Ort die sich mit dem Wetter bestens auskennen und entsprechend vorgesorgt haben. Auf Facebook gabs auch die Info/Bitte, dass man auf dem Zeltplatz bitte langsam und gleichmäßig fahren soll und nach Möglichkeit nicht immer wieder anhalten und anfahren. Halte ich für sinnvoll.
Wie hier auch schon gesagt, mit den Verhältnissen beim Wacken is das wohl nicht zu vergleichen.

Eigentlich fand das Haldern immer am zweiten August Wochenende statt. Dieses Jahr ist es am ersten WE weil in NRW ja die Ferien dann schon zu Ende gehen. Laut Stefan war das der Grund, warum es um eine Woche vorverlegt wurde, da wegen der Einschulung ansonsten mit Kirche etc. zu viel parallel gelaufen und man darauf Rücksicht nehmen wollte.
Ich weiß nicht ob die anderen beiden Festivals sonst immer den gleichen Termin haben und es deswegen dieses Jahr so "kollidiert".
Fürs Booking ist es vielleicht auch nicht so schlecht wenn mehrere Festivals am gleichen Wochenende und recht in der Nähe stattfinden. Dann tauchen die Bands an unterschiedlichen Tagen hier und da auf (ist dieses Jahr bei den ein oder anderen ja auch der Fall). Für Bands von weiter weg, lässt es sich dann besser verbinden und man bekommt sie so leichter. Ist aber auch nur ein Gedanke meinerseits.

Soderle in 24 Stunden stehe ich in der Autoschlange und warte auf Einlass, dann gehts los :)
Fäbster87
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 7. Jul 2022, 07:45

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon zion » Mi 2. Aug 2023, 07:30

@metronomy: Der Campingplatz öffnet ja erst Donnerstag um 8 Uhr, eine frühere Anreise als Donnerstag lohnt sich daher nicht. Da ich es nicht ganz so weit zum Festival habe, kann ich aus der Erfahrung berichten, dass am Donnerstag gegen 8 Uhr vielleicht 50 bis 100 Autos in der Schlange stehen. Letztes Jahr war grundsätzlich noch viel Platz auf dem Campinggelände, wenn man also nicht gerade mit seiner 50köpfigen Crew am Donnerstag Nachmittag noch versucht eine Lichtung für die Wagenburg zu finden, dann ist alles easy.
zion
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:19
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Mi 2. Aug 2023, 08:18

Wann war nochmal der Just Mustard Slot?
Sind nicht mehr in der TimeSquare App zu finden.
Druschi
 
Beiträge: 332
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Colonski » Mi 2. Aug 2023, 08:32

Samstag vor Gurriers im Zelt hatte ich mir notiert. Das wäre sehr sehr schade
Colonski
 
Beiträge: 88
Registriert: Do 4. Jun 2015, 12:55

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jupp » Mi 2. Aug 2023, 08:48

Freitag wäre Just Mustard gewesen. Jetzt Susan O´Neill
jupp
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 2. Okt 2014, 09:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Metronomy » Mi 2. Aug 2023, 09:01

Just Mustard ist hier zumindest noch drauf.
https://haldernpop.com/wp-content/uploa ... -07-28.pdf

Das wäre dann doch eine Absage, die mich persönlich sehr schmerzen würde.

Was die Anfahrt angeht...ich campe nicht, sondern habe vor jeden Tag vor Ort zu parken.
Metronomy
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 13. Jul 2023, 10:33

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Linksrheiner » Mi 2. Aug 2023, 09:17

Hallo zusammen!

Ich bin neu beim Stammtisch und es wird auch mein erstes Haldern Pop Festival ever!
Habe in der aktuellen Folge des "Liedgut Haldern Pop Radio" ebenfalls vernommen, dass Mick Flannery wohl absagen musste. Da es bisher weder in TimeSquare geändert und ich auch auf keiner noch Social Media Plattformen etwas entdeckt habe, würde ich mich über eine entsprechende Bestätigung freuen. Wenn es stimmt, würde sich mein persönlicher Anreise-Zeitplan deutlich verändern. Danke!
Linksrheiner
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 2. Aug 2023, 08:42

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon zion » Mi 2. Aug 2023, 09:30

Hi Linksrheiner,

Herzlich Willkommen im Stammtisch und viel Spaß aufm Haldern Pop.
Da der Podcast mit dem Haldern Pop-Hauptverantwortlichen Stefan Reichmann aufgenommen wird, darfst du der Absage-Info getrost Glauben schenken.
zion
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:19
Wohnort: Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste
© 2024 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany