Haldern Pop Forum • Thema anzeigen - Der neue Stammtisch

Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: mirko

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Mo 19. Mär 2018, 12:29

Die Hauptbühne am Donnerstag ist m.E. nun steter Bestandteil des Festivals. Was eine sehr gute Entscheidung ist.

Bisher 49 Bestätigungen. Ich kenne nicht die Anzahl der Acts in den letzten Jahren. Denke aber, dass da noch was kommen wird wenn auch nur "klein".
Felse
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Colonski » Mo 19. Mär 2018, 12:59

Die letzten Jahre waren immer ca 70 Bands dabei. Ein wenig wird also noch kommen.

Eine geöffnete Hauptbühne am Donnerstag ist absolut zu begrüßen und hat sich meiner Meinung nach komplett bewährt.

Die neune Bestätigungen hauen mich erstmal nicht um, allerdings kenne ich vieles noch nicht.
Villagers bin ich gespannt wo und wie sie spielen werden.
Gisbert hätte ich jetzt nicht gebraucht. Kann man sich aber anhören.
Public Service Broadcasting ist große Klasse. Ebenso Big Thief und Rolling Blackouts Coastal Fever.

Insgesamt bin ich mit dem Line-Up bereits sehr zufrieden und bin gespannt auf die Bühneneinteilung
Colonski
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 4. Jun 2015, 12:55

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon HM08 » Di 27. Mär 2018, 18:32

Public Service Broadcasting haben mir Samstag schon als Vorband der Editors in Münster gut gefallen.

Letztere spielen übrigens am Haldern We beim Taubertal Festival, kreisen also auch in Deutschland rum.

Zum Editors Konzert kann ich sagen, dass alles sehr professionell und abgestimmt, einstudiert, bestens abgemischt wirkte. Haben den Stiefel runtergespielt, Setlist wie jeden Abend. Neuen Songs gefallen mir auf großer Bühne fast überhaupt nicht, Ausnahmen waren Belong und No Sound But the Wind. Gerade letzteres war zur Hälfte aber Akkustik und hat Toms Stimme auch hervorragend in Szene gesetzt.



Besonders der Auftritt aus Brüssel hat dafür gesorgt, dass ich mittlerweile mit vllt.zu hohen Erwartungen zu einem Editors Konzert gehen.

Stimmung war auch eher verhalten, richtig abgegangen sind selbst die ersten Reihen bei den älteren Songs auch nicht.
Auf dem Haldern gerne mit dem Brüssel Set. Das wäre passend und wunderbar.
HM08
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:28

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jupp » Do 29. Mär 2018, 13:13

Die Konkurrenz in der Nachbarschaft hat die Shoegaze Helden verpflichtet. Gibt`s hier auch was zu Ostern?
jupp
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 2. Okt 2014, 09:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon giraffentoast » Do 29. Mär 2018, 21:24

slowdive wären tatsächlich noch n pfund. insgesamt find ich bisher die mehrheit der bands ziemlich belanglos. ABER: es stechen so einige highlights raus, die mich das diesjährige line up innerlich abfeiern lassen. noch so 2-3 bands, die abends einen gemeinsamen nenner der gemeinde sein könnten (man könnte jetzt auch sagen mainstream-acts im haldernpop-sinne) und die ein festival erst zu einem gemeinschaftliches werden lassen, und der fisch is geputzt!
giraffentoast
 
Beiträge: 69
Registriert: Di 24. Dez 2013, 13:44

frohe Ostern

Beitragvon Hoppetosse » Fr 30. Mär 2018, 13:19

für Jupp und alle, die sich zu Ostern Neuigkeiten wünschen:

oh ja, da gibbet wat

http://kalternpop.de/2018-festival-trailer-nr-1/
Hoppetosse
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Apr 2017, 23:15

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Di 3. Apr 2018, 14:53

Die letzte Bestätigungswelle fand ich ganz gut.
Tolle Neuentdeckungen sind für mich Lewsberg, Chad Lawson und Sampa the Great.
Über Gisbert, Rolling Blackouts Coastal Fever und Cantus Domus freue ich mich sehr.
Villagers, Big Thief und Mario Batkovic werde ich mir vermutlich auch ansehen.
Druschi
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Bugenhagen » Di 3. Apr 2018, 14:59

Ich habe eben erst gesehen, dass Casper auf dem OrangeBlossomSpecial spielt. Den hatte ich fest in diesem Jahr in Haldern erwartet.
Dieses Jahr sind ja gerade für die offensichtlichen "Headliner-Positionen" viele Wiederholungstäter wie Kettcar, zu Knyphausen, Poisel und Frahm dabei. Irgendwas pannendes neues fehlt mir hier noch. Big Thief sollte toll werden. Der Rolling Stone ist voller Lobeshymnen.
Bugenhagen
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:44

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Kirk » Fr 6. Apr 2018, 12:11

Ich bin dieses Jahr auch ein bisschen enttäuscht. Jake Bugg, Kettcar und Gisbert sind doch sehr bieder. Ich hoffe da kommt noch was.

Habe gestern in Luxemburg die Techno-Brass-Band Meute gesehen. Die wären auch was für Haldern.
Kirk
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 12:22
Wohnort: Trier

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Druschi » Mi 11. Apr 2018, 07:43

Meute würden den Laden in der Tat ordentlich aufmischen. 2x gesehen, 2x zertanzt.

Ich möchte mich noch einmal für >Helgen< aussprechen.
Die sind Anfang August (genauso wie Die Höchste Eisenbahn) unterwegs.
http://helgenmusik.de/
Druschi
 
Beiträge: 213
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:14

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
cron
© 2018 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany

35. Haldern Pop Festival
9. - 11. August 2018

last available tickets on sale now
ENTER TICKET SHOP