Haldern Pop Forum • Thema anzeigen - Der neue Stammtisch

Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: mirko

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon giraffentoast » Do 16. Apr 2020, 21:37

für´n schickes suppporter-shirt, würd ich auf das zurücküberweisen der ticketgebühren verzichten - sowas größer aufgezogen, würd das doch bei der treuen anhängerschaft in haldern die lücke überschaubarer machen lassen, oder?!
giraffentoast
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 24. Dez 2013, 13:44

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jupp » So 19. Apr 2020, 12:47

Wozu ein supporter protzshirt? Um sich noch Jahre später feiern zu lassen? Wer kann und will darf helfen, sich solidarisch fühlen und gut is.
jupp
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 2. Okt 2014, 09:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Wismutfan » So 19. Apr 2020, 14:40

Ich fänd's schon ganz gut, eine grobe Dimension der Verluste zu wissen.
Viele Kosten werden ja nun auch erst gar nicht anfallen. Konzertverträge sind im Normalfall ja so gestaltet, dass in dem Falle keine Kosten für den Veranstalter entstehen sollten (auf Kosten evtl. schon gebuchter Flüge werden wohl die Labels/Booking-Agenturen/Bands sitzen bleiben). Die Mietverträge mit Bühnen/Toiletten etc. stehen bestimmt schon seit einer Weile. Inwieweit die storniert werden können, ist die Frage. Inwieweit versicherungstechnisch Kosten übernommen werden könnten, weiß ich auch nicht. Ohne Einnahmen wird die Raum3 GmbH auf jeden Fall keine Gehälter zahlen können. Mittels staatlicher Hilfen/Kurzarbeit wird man da auch nicht viel kompensieren können. Weil ja hier Einnahmen für ein ganzes Jahr wegfallen und nicht nur für 2-3 Monate.
Mein Ticket würde ich auf jeden Fall behalten, wenn es auch für nächstes Jahr gültig sein sollte. Da kann man sich zumindest Ticket-Druckkosten für's nächste Jahr sparen ;-)
Ansonsten wäre vielleicht eine Art Crowdfunding ganz gut. Mit einem Funding-Ziel, wo man einfach spenden kann (ohne was dafür haben zu wollen), wo man sich ein Supporter-Shirt (bzw. einfach ein Haldern Pop 2020- oder "Orte ohne Worte"-etc-Shirt oder diverse andere Utensilien) kaufen kann, vielleicht noch geringe Kontingente an "ein Essen im Backstage", "ich-darf-mein-Zelt-schon-Mittwoch-Abend-aufbauen-Darf-Schein", ein "Haldern Pop 2021-Ticket mit Corona-Aufschlag" etc. pp. Da gäbe es doch sicher noch ein paar kreative Ideen.
Wismutfan
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 26. Dez 2013, 14:52

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon fischkopp » So 19. Apr 2020, 21:26

Hey Jupp.
Danke für die Weisung an uns in diesem Forum.

Hier wurde mit dem Shirt ein Impuls eines Fans zur Hilfe gesetzt.

Ist es trotzdem okay, wenn - zu deinem persönlichen Unmut - ein Vorschlag gemacht wird, der was bringen kann, auch wenn dir das Ergebnis am Ende optisch nicht schmeckt?

Quasi ein Impuls unter - hoffentlich bald Vielen?

Gut is?! Wann? Wenn für dich gut is?

Was bedeutet das überhaupt? Danke für deine Vorschläge und Erörterungen.

Fisch
fischkopp
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:17
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon giraffentoast » So 19. Apr 2020, 21:32

@jupp

kann ja verstehen, wenn man schnell emotional wird bei der absage des festivals - hoff dir geht's besser nachem luftablassen...
war ja auch nur mal eben die idee verschedener buli-vereine aus der hüfte geschossen, die ähnliches veranstalten.
giraffentoast
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 24. Dez 2013, 13:44

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jupp » Mo 20. Apr 2020, 08:50

Liebe Leute, macht euch locker.
Es liegt mir wirklich fern, hier im Forum oder sonstwo eine "Weisung" auszusprechen. Wir befinden uns ja nicht umsonst hier am/im Stammtisch, wo jeder auch mal kurze und knackige Ansagen machen dürfen sollte.
Ich bin halt kein Freund vieler Worte und hab`s gerne direkter.
Zum eigentlichen Thema fange ich mal hinten an:
Wann etwas "gut is", im Sinne von "erledigt" oder "abgeschlossen" ist eine persönliche Entscheidung, die jeder für sich selber treffen sollte. Wenn man sich also entscheidet zu helfen, tut man hoffentlich gutes und fühlt sich für eine bestimmte Zeit ebenso. Sicherlich denkt man auch noch länger an bestimmte Situationen, aber der Prozess des helfens ist abgeschlossen. Was ich damit sagen will ist, dass man Engagement nicht unbedingt auf der Brust tragen muss. Kann man natürlich, muss man aber nicht.
Ich denke, dass viele Vorschläge zur Hilfe/Rettung sicherlich gut gemeint sind, trotzdem zusätzliche Kosten verursachen, die man gut vermeiden kann.
OK?
jupp
 
Beiträge: 102
Registriert: Do 2. Okt 2014, 09:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon fischkopp » Mo 20. Apr 2020, 12:34

Danke sehr! Tatsächlich hat mir das schon besser aufs Pferd geholfen.
fischkopp
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:17
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon fischkopp » Mo 20. Apr 2020, 17:29

Es beschäftigt mich. Das war keineswegs blöd gemeint, Jupp.

Leider bin ich Freund vieler Worte, just saying. Wäre ja schrecklich, wenn alle so wären.

In diesem Sinne!

#kommuplikation
fischkopp
 
Beiträge: 42
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:17
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Felse » Fr 24. Apr 2020, 06:46

Hat jemand von euch mal in die Radio-Sendung auf 674FM reingehört? Gestern hatte ich mal Zeit. Fand das sehr interessant was Stefan so erzählt hat. Lohnt sich wirklich. Falls ihr es schafft: heute ist ne Wiederholung angesagt.
Felse
 
Beiträge: 122
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 20:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon zion » Fr 24. Apr 2020, 09:39

@ Felse: Leider noch nicht. Die gestrige Folge ist heute ab 18 Uhr dann hier https://www.mixcloud.com/HaldernPop/ verfügbar und kann zu jederzeit angehört werden.

Ich habe mir in den letzten Wochen auch schon die ersten drei Folgen angehört und fand das jeweils sehr interessant. Sehr kurzweilige Stunde und viele kleine Anekdoten und Einblicke, die mich persönlich sehr interessieren.
zion
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 24. Dez 2013, 11:19
Wohnort: Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste
cron
© 2020 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany