Haldern Pop | Festival | Label | Bar http://haldernpop.com Be true - not better ! Wed, 12 Sep 2018 09:22:15 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.8.3 Haldern Pop Festival 2018 – Posterhttp://haldernpop.com/haldern-pop-shop/haldern-pop-festival-2018-poster/ http://haldernpop.com/haldern-pop-shop/haldern-pop-festival-2018-poster/#comments Tue, 11 Sep 2018 10:50:52 +0000 http://haldernpop.com/haldern-pop-shop/haldern-pop-festival-2018-poster/ Offizielles Haldern Pop Festival 2018 Poster

verfügbare Größen: DIN A1 & DIN A2

]]>
http://haldernpop.com/haldern-pop-shop/haldern-pop-festival-2018-poster/feed/ 0
Nele Needs A Holidayhttp://haldernpop.com/veranstaltung/nele-needs-a-holiday/ http://haldernpop.com/veranstaltung/nele-needs-a-holiday/#comments Tue, 11 Sep 2018 07:01:44 +0000 http://haldernpop.com/?post_type=cpt_events&p=40238

Eine außerirdische Forscherin kommt zur Erde, um das größte Rätsel des Weltalls zu lösen. Love Yeah, Nele Needs A Hollidays zweite Platte, ist ein interplanetarisches und unromantisches Konzeptalbum über das Thema der Themen: Die Liebe.

Alien Nele kommt von Pelgien, einem kleinen Planeten im Sonnensystem des Sterns Trappist-1. Die Pelgier verstehen nicht, woher die ganze Aufregung über das Thema Liebe kommt und entsenden Nele, um Näheres herauszufinden. Nach ihrer Rückkehr berichtet Nele ihre Erkenntnisse verpackt in kurzen, melodiösen Berichten, die auf der Erde “Lieder” genannt werden.

Nele widmet sich voller Leidenschaft an ihrer Forschungsaufgabe und verliebt sich ständig. Das Ergebnis ist ein Album, dass sich mit allen Facetten der Liebe auseinandersetzt, auch mit denen, die Liebende am liebsten unter den Teppich kehren würden. Es geht um zweifelhafte Liebesaffären, herzzerreißenden Liebeskummer und den Moment, in dem man seinen eigenen Partner nicht mehr ausstehen kann.

Mit Genauigkeit zum Detail zeichnet sie ein Bild davon, wie die Liebe auf der Erde funktioniert. Ihre Texte treffen genau ins Schwarze, oder in die Herzen der Zuschauer: es ist witzig, sie hat Recht. Nele Needs A Holiday sagt es unverblümt und hat keine Angst vor der ungeschminkten Wahrheit. Ihre Konzerte werden live in das ganze Universum gestreamt. Viele Außerirdische konnten sich schon köstlich amüsieren.

]]>
http://haldernpop.com/veranstaltung/nele-needs-a-holiday/feed/ 0
The Lytics – Neues Album “Float On” ab sofort überall erhältlichhttp://haldernpop.com/the-lytics-neues-album-float-on-ab-sofort-ueberall-erhaeltlich/ http://haldernpop.com/the-lytics-neues-album-float-on-ab-sofort-ueberall-erhaeltlich/#comments Fri, 07 Sep 2018 07:50:43 +0000 http://haldernpop.com/?p=40211 Große Freude im Hause Haldern Pop Recordings. Mit den Kanadiern von The Lytics veröffentlicht Haldern Pop erstmalig einen Hip Hop Act auf dem hauseigenen Label. „Float On“ ist ab sofort überall digital, auf CD und als 180gr. Vinyl incl DL-Code erhältlich.

“Heute eine der freshesten Crews des Kontinents.” DJ Mad (Beginner)

The Lytics sind 100% Kinder des HipHops. Sie verkörpern die klassische Maxime von Nice & Smooth “The old from the new – The new to the old” in perfekter Weise. So ließen sie die Gelegenheit nicht ungenutzt mit Mike D von den Beastie Boys in New York zu recorden. Eine nicht alltägliche Erfahrung. Kommt sie doch einem Ritterschlag gleich von einem der Kings of HipHop. Der Longplayer „Float On“ erscheint 7. September 2018.

“Mit Beats zwischen Boogie Down Productions und A Tribe Called Quest zeigt die Familienbande, was alte Schule heißt. (…) Positive Vibes passend für den wärmenden Sonnenschein.” Intro Magazin

Ihr gesamter Style ist eine klare Referenz an den Sound von A Tribe Called Quest, The Pharcyde, The Fugees oder die Souls of Mischief. Allerdings immer betrachtet durch die Brille moderner Einflüsse und gerne mit der Priese Soul im Refrain, die gerne im Ohr hängen bleibt. Wer guten 90s Boom Bap Sound mit Soul Einflüssen mag und keine Angst vor Melodien hat, wird hier sehr glücklich werden. Falk Schacht

Im Oktober kommen die Jungs aus Winnipeg dann auch wieder für einige Konzerte und Festivals nach Europa.

>>> FLOAT ON – Stream & Download <<<

The-Lytics_mockup_03_600

Livetermine - Ticket sichern
25.10. Jena, Kassablanca
26./27.10. It-Kaltern, Kaltern Pop Festival
29.10. Heidelberg, Halle02
31.10. Langenberg, KGB
01.11. Lüneburg, Salon Hansen
03.11. Münster, Skaters Palace
07.11. Oberhausen, Druckluft
08.11. Berlin, Kantine am Berghain
09.11. Hamburg, Waagenbau
10.11. Hannover, Lux

]]>
http://haldernpop.com/the-lytics-neues-album-float-on-ab-sofort-ueberall-erhaeltlich/feed/ 0
ME + Marie, Support: Angela Auxhttp://haldernpop.com/veranstaltung/me-marie-support-angela-aux/ http://haldernpop.com/veranstaltung/me-marie-support-angela-aux/#comments Wed, 05 Sep 2018 12:57:15 +0000 http://haldernpop.com/?post_type=cpt_events&p=40202

Schwere Gitarren und flockige Drums, düstere Themen und hymnische Melodien, poppige Hooks und cineastische Passagen. Me + Marie gelingt der Spagat ohne großes Klimbim. „Another place to go“, die erste Single aus ihrem neuen Album „Double Purpose“, ist eine Mischung aus Grunge-Pop und Italo-Western. Ennio Morricone trifft Slash. Pathos trifft Lässigkeit.

]]>
http://haldernpop.com/veranstaltung/me-marie-support-angela-aux/feed/ 0
Rayland Baxterhttp://haldernpop.com/veranstaltung/rayland-baxter/ http://haldernpop.com/veranstaltung/rayland-baxter/#comments Fri, 24 Aug 2018 12:39:50 +0000 http://haldernpop.com/?post_type=cpt_events&p=40167

Rayland Baxter war bereit im Herbst 2016 der Welt zu entfliehen. Der Singer-Songwriter aus Nashville fand dafür einen einzigartigen Weg: Er verbrachte drei Monate in einer alten Gummifabrik im ländlichen Kentucky und besaß in dieser Zeit kaum mehr als eine Matratze und eine Gitarre. Für Baxter waren das genau die richtigen Voraussetzungen, um ein Album zu schreiben. “Ich wusste, dass ich eine Menge Songideen hatte, mit denen ich etwas anfangen wollte, und ich wusste, dass ich dafür an einen bestimmten Ort gehen musste. Ich habe mir Hütten im Wald und viele andere Orte angesehen”, sagte er, nachdem er gerade eine Tournee mit den Lumineers hinter sich hatte. Sein damaliger Kumpel war zu der Zeit damit beschäftigt die alte Fabrik, etwa eine Stunde nördlich der Music City Nashville, in ein Studio umzubauen – für Baxter die perfekte Lösung. “Manchmal waren andere Leute im Studio, aber größtenteils war ich von Kojoten und Maisfelder umgeben und ich habe es wirklich geliebt.” Das Endergebnis ist Baxters drittes Album „Wide Awake“, eine eingängige Sammlung von Pop-Hooks, die Beatles-Melodien mit einem Bottom-End-Groove mischen. „Wide Awake“ ist hochwertiger Pop, der weiter als das ursprüngliche Americana gedacht ist – Baxter schreibt Songs, die mit jeder Sekunde wachsen und erzählt dabei von den alltäglichen Dingen. Live kann man sich davon im Oktober überzeugen.

]]>
http://haldernpop.com/veranstaltung/rayland-baxter/feed/ 0
HONIG – Neues Album “The Last Thing The World Needs” überall erhältlichhttp://haldernpop.com/honig-neues-album-the-last-thing-the-world-needs/ http://haldernpop.com/honig-neues-album-the-last-thing-the-world-needs/#comments Fri, 24 Aug 2018 09:31:21 +0000 http://haldernpop.com/?p=40162 Am 24. 08.2018 veröffentlichen HONIG ihr neues Album. »The Last Thing The World Needs« wird digital, auf CD und 180gr Vinyl inkl. DL sowie als Limited Marbled Vinyl inkl. CD erhältlich sein.

“Herzhaft und vor allem herrlich dargereicht auf glanzvollen Gitarren-Teppichen (Martin Hannaford), getrieben und untermauert von packendem, variantenreichen Schlagwerk (Marcel Schmitz) und bleibend bereichert durch farbvolle Tastenvielfalt (Olivia Sawano), vertieft durch majestätischen Bläsereinsatz und gekrönt vom lagenreichen Chorgesang aller Bandmitglieder, entsteht hier ein derart reichhaltiges, überwältigendes Pop-Stil-Gemälde, welches dazu angetan ist, Grenzen wie Vorurteile einzureißen. Alles gut, alles richtig gemacht, alles richtig gut gemacht.” Christoph Anders, Glitterhouse

 

HONIG-TLTTWN-Packshot_1000

Auf dem vierten Album verknüpft der Songschreiber Stefan Honig gemeinsam mit seiner Band große Ensemblekunst mit somnambulem Indie-Pop. Songs wie die erste Single »Counterfeit Gallery« machen »The Last Thing The World Needs« zum bislang ambitioniertesten und meisterhaftesten Honig-Album.

Die Geschichte der Band Honig – ja, man kann inzwischen von einer Band sprechen, doch dazu später mehr – erzählt von einer großen Freundschaft und einem Bekenntnis zur Leidenschaft. Das neue und vierte Honig-Album »The Last Thing The World Needs« ist auf traumwandlerisch mitreißende Weise von Leichtigkeit, Melodieseligkeit und souveränem Selbstverständnis geprägt. Das wesentliche Merkmal großer Kunst – dass man ihr nämlich die viele Arbeit nicht anhört, die dahintersteckt – haben Honig verinnerlicht.

Bereits 2012 hatte Honig aus einer Verlegenheit heraus einige alte Freunde angerufen: Für einen Festivalauftritt beim Haldern Pop brauchte er eine Band, also dachte er zuerst an jene Jugendfreunde, mit denen er vor über 20 Jahren zuerst Musik gemacht hatte. Über die vergangenen Jahre konstituierte sich dann zunehmend das Line-up, welches nun auch hinter »The Last Thing The World Needs« steht: die Pianistin und Keyboarderin Olivia Sawano, der Gitarrist Martin Hannaford, der Bassist Felix Hornung, der Schlagzeuger Marcel Schmitz sowie Honig selbst als Sänger und Gitarrist. In dieser Besetzung wurde »The Last Thing The World Needs« in mehreren Schritten über einen anderthalbjährigen Prozess komponiert, getextet und schließlich überwiegend im Kölner Maarwegstudio 2 mit dem Produzenten David Schwager aufgenommen.

Tickets www.honigsongs.de
14.09. Ulm, Roxy
15.09. Mainz, Schon Schön
16.09. Dresden, Beatpol
17.09. Berlin, Privatclub
18.09. Leipzig, Werk 2
19.09. Nürnberg, Club Stereo
20.09. Essen, Zeche Carl
21.09. Köln, Kulturkirche
22.09. Bremen, Tower
28.09. Konstanz, Kulturladen
29.09. Saarbrücken, Kleiner Klub
30.09. Aachen, Musikbunker
02.10. Langenberg, KGB
03.10. Haldern, Pop Bar
04.10. Hamburg, Knust
05.10. Münster, Sputnikhalle

]]>
http://haldernpop.com/honig-neues-album-the-last-thing-the-world-needs/feed/ 0
Hollow Coveshttp://haldernpop.com/veranstaltung/hollow-coves/ http://haldernpop.com/veranstaltung/hollow-coves/#comments Mon, 20 Aug 2018 14:22:55 +0000 http://haldernpop.com/?post_type=cpt_events&p=40149

Im April dieses Jahres erschien ihre aktuelle Single “Ran Away”. Produziert von Chris Bond (Ben Howard, Justin Nozuka, Xavier Rudd), ist der Song eine perfekte Reflexion darüber, wie Veränderungen Menschen mit der Zeit für sich selbst und andere kaum wiedererkennbar machen können. Es zeigt wie das Duo, seinen Sound erweitert, aber dennoch die perfekten Harmonien und entspannenden Melodien, für die sie bekannt sind, beibehält, um einen wunderbar filmischen Track voller Gefühl zu schaffen.

Hollow Coves bestehend aus Ryan Henderson und Matt Carins, ist ein dynamisches Indiefolk-Duo, das vor Reisepassion nur so strotzt. Nachdem die beiden sich durch gemeinsame Bekannte und der geteilten Leidenschaft für akustische Musik 2013 kennenlernten, begannen die Jungs ohne große Erwartungen zusammen Musik zu schreiben. Und nun, drei Jahre später, führen Ryan und Matts Erinnerungen von ihren Reisen quer über den Globus zu einer davon beeinflussten Bandbreite neuer Musik. Sie vermengen erdigen Folksound mit akustischen Melodien und Gesangsharmonien, dabei wechseln sich Matt und Ryan ab, nachdenkliche Texte abzuliefern und lassen dabei oft ihre Stimmen verschmelzen und sich ergänzen.

]]>
http://haldernpop.com/veranstaltung/hollow-coves/feed/ 0
Kuerschehttp://haldernpop.com/veranstaltung/kuersche/ http://haldernpop.com/veranstaltung/kuersche/#comments Mon, 20 Aug 2018 08:52:26 +0000 http://haldernpop.com/?post_type=cpt_events&p=40138

KUERSCHE aus Hannover bricht zur New Band, New Songs Tour 2018 auf! Zusammen mit den Brüdern Jan (Bass) und Lars (Schlagzeug) Neumann kommt er im September in die Haldern Pop Bar. In der Vergangenheit spielte Kuersche schon als Support für Nena, Fury in the Slaughterhouse, Runrig und Paul Carrack.

]]>
http://haldernpop.com/veranstaltung/kuersche/feed/ 0
Haldern Pop Festival 2018 – Haldern Pop Conferencehttp://haldernpop.com/haldern-pop-festival-2018-haldern-pop-conference/ http://haldernpop.com/haldern-pop-festival-2018-haldern-pop-conference/#comments Tue, 07 Aug 2018 15:10:24 +0000 http://haldernpop.com/?p=40089 Liebe Freunde,

auch in diesem Jahr bieten wir im Rahmen des Festivals einige Gesprächsrunden an. Am Freitag und Samstag können interessierte Festivalbesucher, die im Besitz eines Festivaltickets sind, kostenlos an folgenden Diskussionen teilnehmen.

FREITAG 10. August 2018, ab 15.00
Ort: Festivalgelände / Südtirol-Zelt
Thema: Das Fremde hat uns stets bereichert
Das Haldern Pop Festival schafft Raum für viele Begegnungen. Vielerorts werden Erfahrungen, Erlebnisse, Einschätzungen, Statements und Emotionen ausgetauscht. „Wir ziehen das Leben von ganz klein in punktuell und für den Moment in ganz groß und wieder klein“, so Stefan Reichmann. Dabei schwingen viele Themen mit, wobei auch ein kräftiger Tusch nicht fehlen darf: Das Fremde hat uns stets bereichert! Darüber wollen wir reden und diskutieren. Ins Gespräch kommen und diskutieren mit:
Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW Prof. Dr. Armin Nassehi, LMU München
„duex“ Daniel Fontana, Festivalleiter Bad Bonn Kilbi
Moderation: Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Abteilungsleiter im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW

SAMSTAG 11. August 2018, 10.00 Uhr
Ort: Kath. Jugendheim / Raum 3
Thema: Trusting to Chance
Richard MacPhail, früherer Tourmanager von Genesis und Peter Gabriel und quasi Gründungsmitglied von Genesis, Ende der sechziger Jahre im Gespräch mit Richard Foster, Idler and Englishman

SAMSTAG 11. August 2018, 18.30 Uhr
Ort: Festivalgelände / Südtirol-Zelt
Thema: The modern label is more than only selling music, it’s based on relationships
Round Table
Ferry Rosenboom, Mitgründer von Excelsior Recordings und
Robert Raths, Gründer von Erased Tapes Records
im Interview mit Richard Foster, Idler and Englishman

]]>
http://haldernpop.com/haldern-pop-festival-2018-haldern-pop-conference/feed/ 0
Snail Mailhttp://haldernpop.com/veranstaltung/snail-mail/ http://haldernpop.com/veranstaltung/snail-mail/#comments Tue, 07 Aug 2018 13:06:12 +0000 http://haldernpop.com/?post_type=cpt_events&p=40086

Lindsey Jordan steht kurz vor dem ganz großen Durchbruch und das obwohl sie gerade erst ihren Highschool-Abschluss gemacht hat. Ihre Stimme zieht auf ihrem Debütalbum „Lush“ (Veröffentlichung am 8. Juni 2018) in den Bann, steigt und fällt und trägt durch jeden weiteren Gehörgang! “Is there any better feeling than coming clean?” singt die 18-jährige Gitarristin und Songwriterin in ihrer gerade veröffentlichten Debüt-Single „Pristine“. Man kann nicht anders, als ihr zuzustimmen. Und kommt nicht wieder los von ihr und ihrer Musik, während diese Frage immer wieder in anderen Zeilen in ihrem 10-Song starken Gitarren-Pop-Album nachhallt.

Ihr direktes und einnehmendes Songwriting führt dabei durch das Album, sowie durch das Chaos des Erwachsenwerdens. Sich immer wechselnde Trends, peinliche Haus-Partys, die ersten Beziehungen, die ersten schmerzhaften Trennungen – egal welchen Aspekt von Coming-Of-Age, Jordan vermag es eine besondere Spannung zu schaffen und immer unter die Haut zu gehen. So fühlt sich „Lush“ zeitweise wie eine emotionale Achterbahnfahrt an. Aufgewachsen in einem Vorort von Baltimore, fing Jordan schon als fünfjährige mit dem Gitarre spielen an, um einige Jahre später ihre ersten Songs als Snail Mail zu schreiben. Mit 16 trat sie regelmäßig in Baltimore auf, Freundschaften entstanden in der lokalen Szene, was zur Bandgründung führte. Es folgte der Release ihrer Debüt-EP „Habit“ auf dem ortsansässigen Punk Label Sister Polygon Records.

Seitdem ist einige Zeit vergangen, neben dem Highschool-Abschluss tourte Snail Mail mit Girlpool und Waxahatchee, während ihre eigenen Headline-Shows immer öfters ausverkauft waren. Und sie nahm sich ihre Zeit um ihr Songwriting zu überdenken, was jederzeit in „Lush“ herauszuhören ist. „Heat Wave“ liefert einen der niederschlagendsten Momente des Albums, handelt er doch vom Ende einer Beziehung in mitten des Sommers. “I broke it off, called out of my shift, and just cried in my bathtub and wrote this song,“ erinnert sich Jordan. “I was just so desperate to just get the way I was feeling out onto paper so that I could just have it and be done with it. It was almost kind of painful. It was like puking onto paper, and crying, ‘This girl hurt my feelings!’ Towards the end of writing the record, I became better at dealing with my emotions.”

Es passt, dass Jordan die Songs zumeist mitten in der Nacht schrieb, in einer Zeit, in der sie obsessiv Eileen Myles las und hauptsächlich Slowcore und Folk Songwriters hörte. Egal ob nach einem langen Tag, auf einer nächtlichen Autofahrt oder zum Ende einer Party – die Songs bieten genug Tiefe, um sich darin zu verlieren.

]]>
http://haldernpop.com/veranstaltung/snail-mail/feed/ 0