News

News

Haldern Pop Festival 2015 – Die letzten wichtigen Infos

HPreitplatz875

Liebe Gäste,

wir freuen uns schon alle wie irre, dass Ihr uns auch dieses Jahr die Treue gehalten habt und wir uns bald wiedersehen!

Während die Vorbereitungen zum 32. Haldern Pop Festival auf vollen Touren laufen, wollen wir Euch hiermit die letzten wichtigen Informationen zu einem entspannten Musikwochenende im Lindendorf liefern. Wer während des Festivals auf dem Laufenden bleiben will, folgt uns einfach auf Twitter und Instagram. Falls ihr Fotos vom Festival postet, denkt dabei bitte an unseren offiziellen Haldern Pop Festival-Hashtag #hpf15 !

Unsere Festivalpartner 2015 – Geteilte Werte, ungeteilte Aufmerksamkeit
Mit aunts&uncles gesellt sich eine neue Marke zu unseren Festivalpartnern, die mit uns niederrheinische Heimat wie auch das Bekenntnis zur Qualität statt Quantität teilen. Wir freuen uns mit dieser anspruchsvollen Ledermanufaktur einen tatkräftigen Unterstützer unseres Haldern Pop Festivals gefunden zu haben mit dem wir zukünftig noch einiges gestalten und entwickeln wollen.  Mit König Pilsener, Sinalco und den Brauner Mikrophonen bauen wir bereits auf Partner aus der Region, die für den so produktiven Niederrhein stehen. Die Partnerschaft mit unserem langjährigen internationalem Partner Zippo geht schon ins elfte Jahr. Das urige Feuerzeug steht ganz unaufgeregt für das zuverlässige Funktionieren eines praktisch unzerstörbaren, zeitlosen und grundsoliden Produktes, das nachhaltig mit seinen ästhetischen und haptischen Qualitäten überzeugt

Zeitplan
In freudiger Erwartung der kommende Woche können wir Euch hier jetzt endlich den vorläufigen Zeitplan für das Haldern Pop Festival 2015 präsentieren.

Gepäckshuttle mit König Pilsener
Auch in diesem Jahr bieten wir den Bahnfahrern in Kooperation mit König Pilsener den beliebten kostenfreien Gepäck-Shuttle Service vom Halderner Bahnhof zum Campingplatz an. Während Ihr unbeschwert Euer König genießt, rollen Rucksack & Co. schon zum Campingplatz. Der patente Heinzelmännchenservice steht Euch am Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Freitag von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

Campingplatz
Der Campingplatz ist dieses Jahr ab Donnerstag, 8.00 Uhr zugänglich. Vorher dürfen Camping und Parkflächen nicht betreten werden. Bitte seid Euch darüber im Klaren, dass Ihr nur mit gültigem Campingabriss Zutritt zu den Wiesen habt. Auch Freunde, die Euch mit dem PKW „nur mal kurz wegbringen“ müssen ein Ticket vorweisen. Wer ohne Ticket anreist muss ein Pfand von je 100 € pro Person hinterlegen, das aber beim Vorzeigen einer Karte am Festivalgelände wieder erstattet werden kann. Haltet also bitte bei der Anfahrt alle Eure Tickets und/oder Bändchen bereit. Dies erleichtert und beschleunigt uns erheblich die Arbeit.

Leider haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder beobachtet, dass manche ihre halbe Inneneinrichtung (Sofas, Tische ect.) in unser grünes Dorf geschleppt haben. Wer den Campingplatz vermüllt darf sich nicht über Ärger mit dem Nachbarn, die uns ihre Wiesen freundlicherweise überlassen hatten, wundern. Die Entsorgungskosten nahmen überhand, und wurden den Besitzern der Sofas in Rechnung gestellt. Lasst Euren Sperrmüll also bitte zuhause und nehmt stattdessen Eure Gitarre mit. Und damit man diese auch gut hört, haben wir knatternde Notstromaggregate geächtet.

Der Wetterbericht verspricht einen heißen Spätsommer. Wer Abkühlung sucht, findet sie ab Donnerstag ab 10.00 Uhr an den Duschen.

Bändchenausgabe
Eure Bändchen könnt ihr euch täglich von Donnerstag bis Samstag in der Zeit von 12.00 – 00.00 Uhr auf dem Festivalgelände abholen. Am Donnerstag wird es ebenfalls eine Bändchenausgabe von 10.00 – 16.00 Uhr auf dem Marktplatz vor der Haldern Pop Bar geben.

Gesprächsrunden
Im Rahmen unserer drei Gesprächsrunden in der Haldern Pop Bar kommen am Donnerstag, Freitag und Samstag interessante Gesprächspartner aus dem In- und Ausland zu Wort.

Donnerstag 13. August 2015, 14.00 Uhr
Wolfgang Linneweber spricht mit Harald Kunde, den Direktor des Museum Kurhaus Kleve über “Absichtslosigkeit” in der Kunst.

15.00 Uhr Vortrag von Gerhard Lang zu seiner künstlerischen der poetisierten Wissenschaft. In seiner Forschung spürt er kulturellen Prozessen nach, wie zum Beispiel der Wahrnehmung. In diesem Zusammenhang ist für Lang die Frage nach der Beziehung von Landschaft und Mensch wesentlich.

Freitag 14. August 2015, 10.00 Uhr
Der britische Journalist Robert Foster spricht mit Robert Raths (Erased Tapes Records) und dem Dirigenten André de Ridder über das Thema: “How undesigned music could be”

Samstag 15. August 2015, 10.00 Uhr
Robert Foster spricht mir dem legendären Seymour Stein, dem Entdecker von Madonna, der Talking Heads, den Ramones uva.

Verbindliche Anmeldungen nehmen wir gerne bis Dienstag 11. August 2015, 18 Uhr unter: info@haldern-pop.de entgegen. Teilnahmegebühr: 25,00 Euro.

Absagen
Leider haben Curtis Harding und Freddie Dickson & The Guard ihre Auftritte in Haldern kurzfristig abgesagt. Hier das offizielle Statement von Curtis Harding:
“Hi everybody. I am really sorry to announce that due to production and logistical issues I am no longer able to perform at Haldern Pop on Thursday 13th August. I am incredibly disappointed as I was so looking forward to performing for fans in Germany. I want to thank the festival organisers for booking me and I will see you in October and November 2015. All the best, Curtis.“

Deutsche Bahn
Folgende Züge halten in Haldern am 13.08.2015:
Anreise RE5 (Koblenz – Haldern)
8:09, 9:09, 10:09, 11:09, 12:09, 13:09, 14:09, 15:09, 16:09, 17:09, 19:09, 21:09, 22:09, 23:09

Anreise RB35 (Duisburg – Haldern)
7:28, 16:28, 17:34, 18:34, 19:34, 23:34

Folgende Züge halten in Haldern am 16.08.2015:
Abreise RE5 (Haldern – Koblenz Hbf)
5:49, 6:49, 8:49, 9:49, 10:49, 11:49, 12:49, 13:49, 14:49, 15:49, 16:49, 17:49 18:49, 20:49

Abreise RB35 (Haldern – Duisburg Hbf)
5:30, 6:30, 22:52

Öffnungszeiten Haldern Pop Kiosk 
(Lohstrasse, nach ca. 200 m auf der rechten Seite)
Donnerstag 13. August 10.00 – 22.00 Uhr
Freitag 14. August 12.00 – 22.00 Uhr
Samstag 15. August 12.00 – 20.00 Uhr

Öffnungszeiten Haldern Pop Shop
Im Dorf, neben der Haldern Pop Bar, Lindenstr. 1b, 46459 Haldern
Donnerstag 13. August 10.00 – 22.00 Uhr
Freitag 14. August 10.00 – 16.00 Uhr
Samstag 15. August 10.00 – 14.00 Uhr

Ingenieure Ohne Grenzen
Mit unserem aufgemöbeltem Dixi wollen wir euch auch dieses Jahr auf dem Festival mit dem schönsten und saubersten Toilettenhäuschen verwöhnen und dabei auf die Sanitärproblematik in Entwicklungsländern aufmerksam machen. Nicht zuletzt möchten wir auch über unsere weiteren Projekte zu Themen wie Solarthermie und Wasserkraft informieren. Mit dieser Aktion sammeln wir wieder Spenden in Form von Pfandbechern, Geldspenden oder einer Fördermitgliedschaft, um unsere Projekte realisieren zu können. Ihr findet uns auf dem Festivalgelände neben dem Biergarten. Wir freuen uns auf euch!

Kaltern Pop – Das neue Festivalerlebnis in Südtirol
Ein Dorf, ein See: Musik, zwo, drei vier…
Die erste Ausgabe des Kaltern Pop Festivals findet vom 15.-17. Oktober 2015 in Kaltern am See/ Südtirol statt. Rund um den zentralen, von mittelalterlichen Häusern gesäumten Markt erwarten vier stimmungsvolle Säle einheimische Besucher und Gäste aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien.

Tickets für das Festival sind ab Montag, den 17. August 2015 online unter www.haldernpop.com erhältlich. Tickets aus einem limitierten Kontingent könnt Ihr Euch schon während des Haldern Pop Festivals im Haldern Pop Shop sichern.

“Alles guat.” Kaltern Pop das Herbst-Festival in Südtirol. Essen, Wein, Musik in Kaltern am See.
Kaltern kuschelt sich in eine sonnige Arena, in der laue Südwinde im Zusammenspiel mit dem wärmespeichernden See bis in den Herbst ein mediterranes Klima schaffen. An den umliegenden Hängen reifen fruchtige Weißweine und charakterstarke Rote. Über allem wacht die Ruine der Leuchtenburg, in der Ferne blinzeln weiß befirnte Dolomitengipfel über die Baumspitzen.

Kaltern als geschichtsträchtiger und klimatisch begünstigter Schnittpunkt alpiner Traditionen und mediterraner Leichtigkeit ist der ideale Ort für ein herbstliches Festival. Das neue Festival bringt gutes Essen und Trinken, Landschaft und Musik zusammen.

In Kooperation mit Südtirol Marketing und der Marktgemeinde Kaltern, kuratiert vom Schweizer Festivalklassiker ‘Bad Bonn Kilbi’ und dem ‘Haldern Pop Festival’ -  verschmelzen bei sanfter Wärme und einem guten Schuss Musik die Aromen von Landschaft und lokalen Traditionen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Kalterns überschaubare Dimensionen, eine wunderbare Landschaft und der See mit angenehmen Badetemperaturen bis in den späten Oktober machen Kaltern zum idealen Ziel für einen spätsommerlichen Kurzurlaub. Hotels, Pensionen, Camping, sowie exzellentes Essen und Trinken gibt es für jedes Budget.

Sehn wir uns in Kaltern?

© 2019 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany