News

News

Haldern Pop Tagebuch II – Tag 21 Radieschen

TagebuchII news 21

Haldern Pop Tagebuch II – Tag 21
22. November 2020

Radieschen

Ich könnte jetzt alles erzählen, aber dann auch irgendwie nichts über diese bauchige „Kresse“ Knolle schreiben. Bevor der Botaniker ausflippt, Kresse als Metapher für die Rasanz ihres Wachstums. Ihr Rotton und manchmal auch die Schärfe der Frucht sind bemerkenswert. Als Kind liebte man das Radieschen, da es genauso ungeduldig wie man selbst, sehr zügig im Garten wuchs. Ohne sie jetzt im Detail zu vermessen, ihr Dasein war allgegenwärtig, nie aufdringlich, eine köstliche Kleinigkeit. Für den grünen Daumen ist es Beiwerk und keine Herausforderung, zu Tisch wird es gerne drapiert, hatte aber nie das Zeug zum Hauptgang. Die Möhre hat nie schlecht über sie gesprochen, vielleicht weil hier keine Konkurrenz herrschte oder weil sie was von Vielfalt verstand. Das Radieschen zu zeichnen ist eine Wonne, sie von oben zu sehen pure Lebensfreude. /StR

Zeichnung & Kolorierung: Christoph & Stefan Reichmann

—————————————-

Haldern Pop Diary Vol. II – Day 21
22. November 2020

Radishes

I could tell everything now, but then somehow not write anything about this bulbous “cress” tuber. Before the botanist freaks out, cress as a metaphor for the speed of its growth. Its red color and sometimes the pungency of the fruit are remarkable. As a child you loved the radish, because it grew as impatiently as you did, very quickly in the garden. Without measuring it now in detail, its existence was omnipresent, never intrusive, a delicious little something. For the green thumb it is an accessory and not a challenge, at the table it likes to be draped, but never had what it takes for the main course. The carrot never spoke ill of it, perhaps because there was no competition or because it understood something about diversity. To draw the radish is a delight, to see it from above is pure joy of life. /StR

Sketch & colouring: Christoph & Stefan Reichmann

© 2020 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany