News

News

Haldern Pop Tagebuch – Tag 55 Muttertag

Tag 55-1600

10. Mai 2020

Muttertag

Warm und belegt, Muttertag. Wie die Großmutter schon vermutet hat, Einsamkeit wächst nicht auf Bäumen und der Hahn legt keine Eier. Mutter und Vater ist kein Beruf, wie man vielerorts lesen kann. Wenn man näher ran geht, oft aber eine Berufung, bestenfalls eine gemeinsame. In schwierigen Zeiten beweist sich der Charakter einer Gesellschaft im Umgang mit den jungen und alten Menschen.

Die Umgehenden haben die Möglichkeit, den späteren Umgang mit ihnen zu beeinflussen, vorausgesetzt, das große Glück entsprechenden Umgangs, in jungen Jahren erlebt zu haben. In der Unabhängigkeit steckt auch immer die Abhängigkeit. Die Geschichte vom kleinen Glück beginnt nicht selten mit dem Schritt zurück. Will ich das Glück für mich allein, pflanze ich das Einsamsein.

SR/Haldern Pop
Foto: Christoph Buckstegen

 

Haldern Pop Diary – Day 55
10 May 2020

Mother’s Day

Warm and toasty, Mother’s Day. As the grandmother already suspected, loneliness does not grow on trees and the rooster does not lay eggs. Motherhood and Fatherhood is not a profession, as you can read in many places. But often it is a calling, if you take a closer look, at best a common one. In difficult times the character of a society proves itself in dealing with young and old people.

The people who come into contact with them have the opportunity to influence the way they will deal with them later on, provided that they have experienced the great happiness of such contact at a young age. In independence there is always dependence. The story of small happiness often begins with a step backwards. If I want happiness for myself alone, I plant loneliness.

SR/Haldern Pop
Photo: Christoph Buckstegen

© 2020 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany