News

News

Haldern Pop Tagebuch – Tag 57 Frühjahrsputz

Tag 57-1600

12. Mai 2020

Frühjahrsputz

Es tropft und wird geschraubt, ein bisschen Angst und froher Mut vermengen sich zu kleiner Freude und Fleiß. Bitte jetzt alles richtig machen, die Prioritäten im Griff haben, nicht auf Angriff spielen aber die Null muss stehen. Der Nebel bleibt, die Sonne wollen wir fühlen. Es geht um nichts Geringeres, als die Rückeroberung des Alltags, mit der Erkenntnis der letzten Wochen und Tage. Was muss neu, anders und was darf bleiben. Gewissermaßen ein Frühjahrsputz, wie ich ihn noch aus den Osterferien meiner frühen Kindheit kannte. Teppiche klopfen, Silber polieren und alles zum Lüften an die frische Luft. Nach dem Frühling folgt der Sommer, der Herbst, … das kennen und kannten wir. Etwas Unruhiges haftet dem ganzen Fortschreiten und Einfach-weiter-machen an, eine Vorsicht umtreibt uns. Vertrauen poliert man nicht, steckt in keinem Überraschungsei. Vertrauen kehrt zurück, wenn wir uns auf eine grundsätzliche soziale und umweltrespektierende Gemeinsamkeit für die Zukunft verständigen. Das Verringern der Geschwindigkeit hat etwas frei gelegt, dass unsere Aufmerksamkeit und unseren Fleiß verdient.

SR/Haldern Pop
Foto: Christoph Buckstegen

 

Haldern Pop Diary – Day 57
12 May 2020

Spring cleaning

It drips and people start to rivet, a little bit of fear and happy courage mix together with little joy and diligence. Please do everything right now, have your priorities under control, don’t play on attack but the zero must stand. The fog remains, we want to feel the sun. It is about nothing less than the recapture of everyday life, with the knowledge of the last weeks and days. What must be new, different and what may have to remain. A spring-cleaning in a way, as I knew it from the Easter holidays of my early childhood. Beating carpets, polishing silver and everything to air out into the fresh air. After the spring comes the summer, the autumn, … we know and have known that. There is something restless about all the progress and simply carrying on, a caution is all around us. You don’t polish trust, it’s not in the Kinder Surprise Egg. Trust returns when we agree on a fundamental social and environmental common ground for the future. Reducing speed has revealed something that deserves our attention and diligence.

SR/Haldern Pop
Photo: Christoph Buckstegen

© 2020 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany