News

News

Out now! Neues stockdale Album: screensaver

news_HP_album_stickdale_screensaver_Marcello Hachem

Nach der Veröffentlichung der Single paper thin im Juli und devil u know im September ist screensaver die neueste LP von stockdale, die jetzt auf Haldern Pop Recordings erscheint.  In den zwei Jahren seit ihrer letzten Veröffentlichung, Buddy (2020), hat sich für die Berliner Band viel verändert. Die Pandemie-Jahre bedeuteten für die Gruppe einen ständigen Wandel in der Lebensqualität, das Ende romantischer Beziehungen und der Tod eines geliebten Gruppenmitglieds musste verarbeitet werden. Im Februar 2021 veröffentlichte Sänger Nomé sein erstes Soloprojekt, das Album LOFTY und im Januar 2022 veröffentlichte Sängerin pilgrim Remain Over Night, eine Sammlung ihrer 2021er Singles mit neu aufgenommenen zusätzlichen Tracks.

Im Januar 2021 begannen stockdale wieder kreativ zu werden. Gemeinsam begannen sie miteinander zu schreiben und legten in wöchentlichen Sessions, die oft bis spät in die Nacht andauerten, den Grundstein für zukünftiges Material. Frühe Entwürfe dieser Songs wurden in der zweiten Jahreshälfte bei Festivalauftritten in Deutschland ‚getestet‘. Diese ersten Tracks und weitere wurden später während intensiver Sessions bei Blue Whale Recordings in Berlin verfeinert, und schließlich entstand screensaver.

Zusätzlich zu den härteren Themen bietet das Album eine tief strukturierte Klangpalette. Bei den meisten Songs entscheidet sich Produzent johdi für eine Vielzahl von elektrischen Keyboards, Gitarren und analogen Synthesizern gekoppelt mit bissigen  Drums, der sich durch die gesamte Tracklist zieht. Die Songs gipfeln in kurzen Momenten aggressiver, summender Synthesizer-Linien mit dröhnenden Subbässen, die von stechenden Percussions überlagert werden.
Vor allem aber zeigt screensaver, dass stockdale als Songwriter gewachsen sind. Man kann hören, wie sie sich auf traditionellere Songstrukturen einlassen, aber an einer “Alles ist ein Hook”-Mentalität festhalten. Dennoch behalten sie den frischen, Hip-Hop-Posse-Cut-Stil des Arrangements bei, für den sie bekannt und gefeiert worden sind. Jedes Mitglied spielt seine Stärken aus, und auf der ganzen Platte gibt es Momente, in denen jeder von ihnen im Rampenlicht glänzt.

stockdale sagen über das Album: 

“Jedes Mal, wenn wir mit der Arbeit an einem Projekt beginnen, ist es unser Ziel, unser letztes zu übertreffen und etwas Neues auszuprobieren. Diesmal wollten wir ein musikalisch und thematisch kohärenteres Werk schaffen, was bedeutete, dass wir viele Songs, die wir wirklich mochten, im Namen des Konzepts auf dem Boden des Schneideraums ließen. Es war wichtig, dass sich das Album wie die letzten Jahre unseres Lebens anfühlt und anhört. Das Gefühl, erwachsen zu werden, nur um dann festzustellen, dass man wieder und wieder wächst, ist in unserer Musik schon seit geraumer Zeit allgegenwärtig, und dies ist das Album, auf dem wir das am besten zum Ausdruck bringen. Wir haben immer versucht, beim Schreiben ehrlich zu sein, aber dieses Mal sind wir mit einer Reihe von Songs herausgekommen, die sich viel intimer und verletzlicher anfühlen als alles, was wir bisher gemacht haben. Es gibt viele Tracks, die wie Therapiesitzungen klingen, Musik, die dich daran erinnert, dass es okay ist, nicht okay zu sein, aber auch Musik, die dich vorwärts treibt und dir zeigt, wie weit du gekommen bist.”

(Foto credits: Marcello Hachem)

>> Hier das Album screensaver anhören<<

screensaver - Front Cover (Credits_ Marcello Hachem) small
© 2022 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany