Events

Events

Ebbot Lundberg & The Indigo Children + Giant Rooks

TICKETS gibt es im VVK zum Preis von 15,00 € + Gebühren online hier https://www.musicglue.com/raum-3/events/8-oct-16-ebbot-lundberg–the-indigo-children–giant-rooks-haldern-pop-bar/ oder direkt bei uns in Haldern Pop Shop.

Ebbot Lundberg & The Indigo Children
Video https://www.youtube.com/watch?v=wbw0Zw09DwI
Webseite: http://www.ebbotlundberg.se/
Facebook: https://www.facebook.com/ebbotlundberg

Giant Rooks
Video https://www.youtube.com/watch?v=jc6IUfLEs_A
Facebook https://www.facebook.com/giantrooks/
Soundcloud https://soundcloud.com/giant-rooks/smaland
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Ebbot Lundberg & The Indigo Children
Ebbot Lundberg, Mastermind von „The Soundtrack Of Our Lives“ (1994-2012) und „Union Carbide Productions“ (1986-1993) ist zurück. „For The Ages To Come“ heißt der Longplayer, den er mit seiner neuen Band, „The Indigo Children“ aufgenommen hat. Fünf Jungspunde, welche die Erfahrung und Ausdrucksstärke des gelebten Unikums Ebbot Lundberg wundersam ergänzen.

Der mittlerweile 50-jährige Ebbot verwandelt sein Talent in eindrucksvolle Schallplatten und Konzerte, mit seiner Erfahrung und der Begeisterung entführt er die fünf schwedischen „The Indigo Children“ in eine psychedelische Zeit und offenbart uns vitale Songs einer goldenen Epoche der Popmusik. „The Indigo Children“ spielten bereits als sehr junge Band im Vorprogramm von The Soundtrack Of Our Lives, schauten auf, nach hinten und nun inspiriert nach vorn. Nein, das ist nicht neu und auch nicht einfach wieder belebt, hier treffen neugierige und hungrige junge Musiker auf eine geschichtsträchtige Pop Ikone und man hört und man spielt sich zu. Hier stimmt der Dialog, generationsübergreifend.

„For The Ages To Come“ ist eine 42-minütige Odyssee aus zehn Hymnen, wie sie aus der Feder eines Ebbot Lundbergs seit „Behind The Music“ nicht mehr zu hören waren.

Seit der Auflösung von TSOOL war Ebbot keineswegs tatenlos. Er veröffentlichte ein tief-psychedelisches „one-track Album“, war in zahlreichen schwedischen TV Shows zu Gast und zeigte seine schauspielerischen Fähigkeiten in einem TV-Drama. Durch die Teilnahme am schwedischen Pendant zu „Sing meinen Song“ erlangte Ebbot in seinem Heimatland schließlich Promistatus. „I’m a lot more known, I’m suddenly doing a lot more selfies…“

Giant Rooks
Junger Künstler, große Stimme: Frederik Rabe, Sänger der Giant Rooks aus Hamm, kann sich mittlerweile problemlos neben Nachwuchstalenten wie Henning May von AnnenMayKantereit und Niklas Kaiser von RAZZ in die Riege der stimmlichen Aha-Erlebnisse einreihen. Gleich mit ihrer ersten Single „Småland“ sorgten Giant Rooks für Aufregung. Die Band, deren Durchschnittsalter bei gerade mal 17,5 Jahren liegt, findet ihre Inspiration in musikalischen Vorbildern wie Alt-J, Arcade Fire oder James Blake. Doch ihr Sound ist bereits ihr eigener: Als ,Art Pop’ bezeichnen Giant Rooks ihre Musik und meinen damit künstlerisches Experimentieren, verknüpft mit Pop-Elementen. Das macht ihre Songs zu einer packenden Mischung aus Indierock, Folk und Elektro, schwermütig und tanzbar zugleich. 1Live Moderator Klaus Fiehe urteilte: „Eine großartige Band“.

© 2017 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany