Events

Events

Twin Bandit & David Vertesi

  • Datum:03 - Feb - 2016
  • Beginn:20:30
  • Einlass:19:00
  • Herkunft:CAN
  • Tickets:Eintritt frei!
  • TwinBandit400

An einem Tag vor zwei Jahren geschah in einer kleinen Küche in der St. James Musikakademie in Vancouver etwas ganz Besonderes: In dieser gemeinnützigen Einrichtung, in der die Bäuche der bedürftigen Kinder der Nachbarschaft mit Essen und ihre Köpfe mit Musik gefüllt werden, stand die verzweifelte Köchin Hannah Walker vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Sie musste hunderte Quesadillas vorbereiten, bevor die hungrige Kinderschar über die Kantine herfiel und gleichzeitig eine wohlmeinende, aber ungelernte freiwillige Helferin anweisen. In einem seltsamen Moment der Klarheit überkam Hannah die Erkenntnis, dass es sich bei diesem unbeholfenem Neuling, Jamie Elliot, um ihre musikalische Seelenfreundin handele, die ihre Partnerin im Folk-Americana Duo Twin Bandit werden sollte. Es entstand sofort eine Verbindung – wie bei Schwestern und perfekten kreativen Gegenstücken – da sie beide gleichermaßen starke Instrumentalisten, Sänger und Songschreiber sind. Sie sind kreative Zwillings-Seelen mit einem unwiderstehlich dunklen Hauch in ihrer Musik – daher der Name Twin Bandit. Jetzt veröffentlichen sie ihr Debütalbum For You, das mit ergreifenden Texten und schmerzhaft schönen Gesangsharmonien glänzt.

For You ist ein anmutiges, intimes Album, voll nackter Emotion, elegant-spärlicher Musikalität und hypnotisierenden Gesangsharmonien. Erneutes Hören belohnt mit subtilen Noten wie gewinnenden Pedal-Steel-Gitarren, Atmosphären im Stile von Spaghetti-Western und verträumten Gospelorgeln. Noch am selben Tag, an dem sie sich kennenlernten, sangen Hannah und Jamie gemeinsam fast jeden Evergreen, den sie kannten und zählten aufgeregt ihre Lieblingslieder und -künstler aus vergangenen Tagen auf. Wenn man aufmerksam zuhört, eröffnet das Album jedoch auch Strukturen und Nuancen, die zeitgenössische Soundlandschaften heraufbeschwören.

„Die Zeit als junger Erwachsener ist tiefgründig und verwirrend, und in der Folkmusik liegt etwas Allgemeingültiges und Zeitloses, da es dabei um Lektionen fürs Leben geht, wie beispielsweise die Themen Vergebung, Herzschmerz, oder ums Verlieben“, erklärt Hannah. „Geschichten zu erzählen und zu teilen ist therapeutisch.“ Es gibt jedoch faszinierende Unterschiede zwischen den Perspektiven der beiden Schreiber. „Ich schreibe aus einem inneren Kampf oder einer gewissen Dunkelheit heraus, und Jamie schreibt aus einem Gefühl für Frieden und Optimismus, selbst in schweren Zeiten“, erläutert Hannah weiter.

Das atemberaubend idyllische „Tides“ ist ein auf Gefühle konzentrierter Blick in eine turbulente Beziehung. „Es geht darum, dass Liebe, wie die Gezeiten, kommt und geht und darum, das zu akzeptieren. Wie es so schön heißt, ‚Was man liebt, muss man loslassen’“, erzählt Jamie. Der anmutige Gang von „Rosalyn“ verbirgt die geisterhafte Qualität des Textes, mit Zeilen wie „The tracks on your skin tell me how far you’ve been“. „Das habe ich für eine gute Freundin geschrieben, die älter war als ich, und mit ihrer Sucht kämpfte. Ich wuchs mit ihren Geschichten auf, und war davon bewegt, was für eine liebenswerte Person sie war. Es hat mich überrascht, dass jemand mit einem so schweren Leben so viel Liebe zu geben hatte“, verrät Hannah. Andere Albumhighlights sind das vor einsamer Schönheit strahlende „The Waltz“ und das verträumte „For You“. Produziert wurde das Debütalbum von John Anderson, ihrem guten Freund und gefragtem Pedal-Steel-Gitarren Virtuosen.

Trotz ihrer Musikkarriere wollen sich Twin Bandit weiter für die St. James Musikakademie und andere soziale Projekte einsetzen. „Musik ist ein Werkzeug um sozialen Wandel zu schaffen. Wir glauben fest an die Kraft dieser Botschaft und wollen unseren Teil leisten“, sagt Hannah.

© 2017 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany

35. Haldern Pop Festival
9. - 11. August 2018

last available tickets on sale now
ENTER TICKET SHOP