Forum

Forum

Seite 275 von 312

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Di 6. Dez 2022, 14:48
von Maik
Ganz genau, um 18 Uhr.

Line Up 2023

BeitragVerfasst: Di 6. Dez 2022, 20:43
von Hoppetosse
aus Trailer No. 1 zum Nikolaus

Brockhoff (DE)
Katy J Pearson (GB)
Willie J Healey (GB)
Sylvie Kreusch (BE)
The Golden Dregs (GB)
Sorry (GB)
The Comet Is Coming (GB)
Olivia Dean (GB)
clipping. (US)
Glen Hansard (IRL)

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2022, 07:59
von Reisebär
Was soll ich zu den ersten Veröffentlichungen sagen? Habt Ihr die Folge 40 vom Haldern Pop Radio gehört? Wie war das mit alle Zielgruppen wieder erreichen, vor allem die Jüngeren? Ohne Anbiederung durch das Lineup?
Was ist passiert? Genau das ist eingetroffen! Gut, provozieren durch veröffentliche Bands/Interpreten war ja schon seit längerem Programm. Nur keine Headliner, nur Alphabetisch, hatte ja auch was gehabt, das Entdecken. Nur schleppe ich seit Jahren eine Musikinteressierte Gruppe mit zum Haldern, die sich auf das im weitesten Sinne Alternativ Programm verlassen konnte. Nur was jetzt? Kommt das Wort Pop bei Haldern im negativen Sinne zum Vorschein? Übernehmen jetzt HipHop und Rap Künstler das Lineup? Ich glaube nicht, das dadurch die Jüngeren zurückgewonnen werden, im Gegenteil die Älteren werden vergrault......
Hoffe auf die nächsten Ankündigungen!

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Fr 16. Dez 2022, 09:27
von zion
@reisebär: Ich finde es interessant wie deine Reisegruppe und du das wahrnehmen, bei meiner Reisegruppe und mir ist die Wahrnehmung eine andere. Ich glaube wir brauchen auch nicht über Geschmäcker reden, das ist nicht zielführend. Wenn es bei deinem Beitrag um clipping geht, dann teile ich deinen Höreindruck vermutlich.

Aus meiner Sicht ist lediglich ein Künstler im Bereich Rap/Hip Hop zu verorten (clipping.). Derartige Stilrichtungen gibt es doch schon seit einigen Jahren doch auch immer mal z.B. Loyle Carner, Alyona Alyona, Sampa the Great.
Der Rest teilt sich auf in Indie, Singer Songwriter und andere Schubladen die ich jetzt nicht alle aufmachen möchte.

Ich finde die erste Rutsche richtig gut, mir hat bis auf clipping. alles sehr zugesagt und nun ja, wir werden ohnehin nicht jeden Act sehen können, dann fällt clipping. vielleicht für dich, deine Reisegruppe und mich raus. Vielleicht sind die Live aber auch einfach richtig gut und reißen das Spiegelzelt ab.

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: So 18. Dez 2022, 16:41
von fuerstfriedrich
Ich bin da bei zion. Meiner Reisegruppe erscheint das bisherige Line-Up gar deutlich zugänglicher im Vergleich zu der diesjährigen Ausgabe.

Ich persönlich freue mich bisher besonders über Sorry, Sylvie Kreusch und Brockhoff. The Comet is coming könnte spannend werden. Glen Hansard ist live immer eine Bank, wenngleich er für meinen Geschmack nicht ganz so häufig gebucht werden müsste.
Die erwähnten clipping. sind primär auch nicht unbedingt meins, die Live-Videos sprechen aber für den vermuteten Abriss.

Das traditionelle Weihnachtsvideo wird es damit dieses Jahr vermutlich nicht geben, oder?

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Di 20. Dez 2022, 15:58
von zion
Kann Herr Hansard ggfs. Frau Irglova mitbringen? Das hat schließlich auch für ein paar Termine im Frühjahr 2022 funktioniert.
Dann muss die Frau aus dem Publikum nicht wieder einspringen.

Wird es einen zweiten Trailer an Heiligabend geben?

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2023, 12:13
von fuerstfriedrich
Wie ist hier eigentlich die Meinung zum zweiten Trailer?

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2023, 10:19
von Reisebär
Die Meinung zum 2.Trailer ist ähnlich wie die zum ersten. Bin ehrlich gesagt verwirrt, ist dies jetzt tatsächlich der Gernerationsumbruch wie Stefan ihn erwähnte? Die "Jüngeren" nicht vergessen? Für mich (und uns) war dies und ist dies hoffentlich auch weiterhin ein Festival jenseits vom Mainstream, ohne Anbiederungen. Bin zum 40. Jubiläum schon enttäuscht, nicht nur von den ersten Bandwellen, nein auch der Abkehr von den wertigen Eintrittskarten (die wir ja gerne extra bezahlt haben). Bitte macht noch was draus! Überrascht uns in den nächsten Bestätigungen! Jubiläumsprogramm=Ausverkauft......
Übrigens, scrollt mal durch das Lineup 2010:
https://www.openairguide.net/festivals/ ... 010/_bands

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2023, 12:52
von Druschi
So langsam wächst das Line-up bei mir.

Auch folgender Zugang gefällt:
http://protomartyrband.com/tour

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2023, 08:44
von zion
@druschi: du Fuchs. :)

@Reisebär: ich fürchte man kann das Haldern Pop heute mit dem Haldern Pop von 2005 -2013 kaum noch vergleichen. Ich sehe natürlich auch das Lineup von damals. Oder schau mal auf 2005, das war auch der Knaller. Oder 2009 mit Mumford & Sons im Spiegelzelt. Ich verstehe dich, ich glaube das ist aber auch ein Stück weit der Lauf der Dinge. Das Musik- und Festivalbusiness hat sich verändert und es ist vermutlich deutlich schwieriger im Herbst Bands zu buchen, die im darauffolgenden Sommer groß rauskommen, ich weiß ehrlicherweise gar nicht mehr, wann das letzte mal ne Band groß rausgekommen wäre, die vorher nach Haldern gepasst hätte. Gibt es das groß rauskommen überhaupt noch?

@fuerstfriedrich: mir gefällt das Lineup tatsächlich sehr gut, von der neuen Welle freue ich mich auf Porridge Radio, Wunderhorse und Lilly Moore.

© 2024 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany