Haldern Pop Forum • Thema anzeigen - Der neue Stammtisch

Forum

Forum

Der neue Stammtisch

Moderator: mirko

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Mick » Do 9. Aug 2018, 14:18

Ich wünsche allen ein schönes Festival und hoffe, dass auch das Wetter mitspielt.
Hab mich auch tierisch drauf gefreut, bin aber auf der Zielgeraden leider von einem
hundsgemeinen Virus gestopt worden.Habt Spaß für mich mit und bis nächstes Jahr!
liebe Grüße
Mick
Mick
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 24. Jul 2018, 17:09

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Anja-Anja » So 12. Aug 2018, 13:14

Michael? MICHAEL!!!
Der Bandname, nachdem Du mich gefragt hast, lautet "Parcels" (die australischen Surfjungs beim Haldern 2017, Spiegelzelt)
Ganz liebe Grüße und bis nächstes Jahr, dann bekommst Du auch noch ein Getränk von mir :-)
Beste Grüße :-) Anja
Anja-Anja
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 23:54

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon mauser » So 12. Aug 2018, 15:13

Wunderschön, für alle aus meiner Gruppe tatsächlich das beste und vielseitigste Line-Up der letzten Jahre.

Freitag zwischen Kirche und Villagers hatte ich Zeit für die Freunde auf dem Zeltplatz, Samstag dann ein richtig rundes Programm auf der Hauptbühne. Wetter auch top, nachdem es unseren Pavillon am Donnerstag vernichtet hatte.

Meine Top drei:
Adam French
Phoebe Bridgers
Barr Brothers

Auch toll:
Nils Frahm
Big Thief
Kevin Morby
mauser
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 24. Dez 2013, 12:12

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Flo » So 12. Aug 2018, 16:04

Hallo zusammen!
Auch für unsere Gruppe wieder ganz toll, auch wenn uns das Line-Up zu experimentell war (Reverend Beat-Man sollte bspw. verboten werden!) und wir mit Frahm oder Ariel Pink am Ende eines Festivaltags nicht viel anzufangen wissen.
Meine Volltreffer - neben dem Wetter:
Jordan Mackampa (was für eine Atmosphäre in der Bar und was für ein sympathischer Kerl!)
Slow Readers Club (leider viel zu früh am Freitag)
Kevin Morby
Flo
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 12:14

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon HM08 » So 12. Aug 2018, 19:00

Auch zurück: Erstmal einen fetten Dank an die Haldern Mannschaft. Jedes Jahr immer wieder schön und beindruckend, dass der ganze Ort das Festival mitträgt und so engagiert ist.

Das Wetter war auf jeden Fall Freitag und Samstag gut, hätten noch nach dem Sommer 2-3 Grad mehr sein können.

Zu meinen Top Acts gehörten: Amyl and the Sniffers, Kettcar, Slow Readers Club, Fortuna Ehrenfeld Teil 2 (1 verpasst), Hope

Andere Bands hätten besser zu einer anderen Zeit (z.B. Public Service Broadcasting oder Slow Readers Club) spielen sollen.

Ansonsten war der hintere Teil des Geländes mit Weinbar und Saft-Stand van Nahmen TOP! Sehr chillig und lecker, gerne jedes Jahr!
HM08
 
Beiträge: 64
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 17:28

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Bob2014 » Mo 13. Aug 2018, 08:25

Herrlich war's. Da ist auch der Wind egal, der unser Camp gleich zweimal komplett zerstört hat. :D
Nächstes Jahr dann bitte endlich mal wieder ein Sonnen-Haldern.

Meine Highlights 2018:

1. Jenny Lewis (Hauptbühne)
2. Astronautalis (Spiegelzelt)
3. Amyl and the Sniffers (Spiegelzelt)
4. Canshaker Pi (Spiegelzelt)
5. Broen (Spiegelzelt)
Bob2014
 
Beiträge: 13
Registriert: Do 17. Apr 2014, 05:56

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Bugenhagen » Mo 13. Aug 2018, 09:28

So, bin auch wieder zurück.
Grundsätzlich war es toll wie immer.
Organisation, Sound, Besucher, Ortsansässige,... ales top.
Preise an den Essenständen fand ich schon recht teuer. Ich bin nur froh, dass ich kein Kaffeetrinker bin. Die Preise an der Bude neben der Hautbühne sind eine Frechheit. Da ist mittags ein Besuch im Doppeladler eine sehr gute Alternative.
Habe viele tolle Konzerte gesehen: Fink, Public Service Broadcasting, Kevin Morby, Astronautalis, Hannah Williams, Love A, De Staat, Foruna Ehrenfeld, Someday Jacob, Kettcar, Lemon Twigs, Kettcar, King Gizzard,...
Den Freitag fand ich auf Hauptbühne und im Zelt sehr schwach. Ist natürlich meine pesönliche Meinung. Aber dieser Tag war richtig langweilig.
Der Samstag hat dann aber für viel entschädigt.
Gut war das neue Niederrheinzelt und DJ St. Paul nacht im Zelt.
Natürlich kommen wir wieder.
Wünsche mir für 2019 keine weitere Preiserhöhung und an allen drei Tagen soviel Druck von der Hauptbühne wir am Samstag.
RATTLESNAKE!
Bugenhagen
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:44

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon Stebbie » Mo 13. Aug 2018, 13:23

Kann mich dem Lob nur anschließen. In diesem Jahr gab es nichts zu meckern - viele tolle Konzerte und viele tolle Menschen. Vor allem der Samstagabend mit Gisbert zu Knyphausen, Phoebe Bridgers, Amyl and the Sniffers und Kettcar hat sooo viel Spaß gemacht, aber auch der zunächst etwas dünne Freitag hatte mit Deerhoof und Hope einiges zu bieten, so dass mir nie langweilig war. Auch weil man zwischendurch die eh immer viel zu rar gesäten Stunden im Camp genießen konnte.

Sehr gefallen hat mir der Einlass, der in diesem Jahr sehr entspannt war und somit nervigen Schlangen vorgebeugt haben. Aber mehr wäre auch nicht nötig gewesen, da mir die Besucher in diesem Jahr noch etwas älter und entspannter vorkamen als in den anderen Jahren - die Bilder vom Abbautag sprechen ja auch für sich!

Ansonsten bleibt nur zu wünschen, dass man auch zukünftig einen Künstler wie DJ St. Paul beibehält, da man schon merkte, dass so eine Tanzveranstaltung die letzten Jahre fehlte. Es hat wirklich enorm viel Spaß gemacht noch einmal zur Nachtstunde zwei Stunden sich die Tanzbeine vertreten zu können - gerade auch in der Kombination mit Stefan Freitag, der für einige Stimmung im Spiegelzelt sorgte. Nicht, dass ich jetzt ein Plädoyer für Schlagercover zum besten geben möchte, aber an dem Abend hat es einfach gepasst und Spaß gemacht und war ein bunter Farbklecks in einem der buntesten Jahrgänge bisher!

Die Essenspreise waren teilweise enorm, allem voran die XL-Pommes neben dem Falafel-Stand. Klar, die Portion war schon ordentlich, aber dafür 4,5 Taler (also 6,30€) zu verlangen war dann doch etwas happig. Leider war der Hungerast noch größer als die Schlangen bei den anderen Ständen.
Stebbie
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Feb 2014, 14:49

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon jupp » Mo 13. Aug 2018, 13:59

Eigentlich ist schon wieder alles gesagt. Unglaublich entspannt und gut organisiert, vielen Dank. Ich habe in keiner Schlange lange anstehen müssen, die Security am Einlass war extrem freundlich. Musikalisch war für mich der Samstag der mit Abstand beste Tag seit Jahren, Freitag auf der Hauptbühne nicht so. Zelt war top.
Was ich nicht brauche sind so viele Weinstände und den SchlagerPlaybackKönig aus Tirol. Aber gut
jupp
 
Beiträge: 86
Registriert: Do 2. Okt 2014, 09:20

Re: Der neue Stammtisch

Beitragvon schwarzweiss » Mo 13. Aug 2018, 16:20

Hallo zusammen und vielen Dank an alle Helfer Mithelfer Künstler und Besucher für dieses schöne Wochenende.

wer noch ein paar Fotos sehen möchte kann gerne hier Stöbern

https://www.lokalkompass.de/stadtanzeig ... rich/rees/
schwarzweiss
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 16:14

VorherigeNächste

Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste
© 2019 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany