News

News

Haldern Pop Festival – Die letzten Festivalinfos

timetable

Liebe Freunde des Haldern Pop Festivals,

die Vorbereitungen zum 31. sind im vollem Gange und wir können euch die letzten wichtigen Informationen zu einem entspannten Musikwochenende im Lindendorf nennen. Insofern ihr während des Festivals auf dem Laufenden bleiben möchtet, folgt uns einfach auf Twitter und Instagram. Falls ihr Fotos vom Festival postet, vergesst dabei nicht unseren offiziellen Haldern Pop Festival Hashtag #hpf14

Gepäckshuttle
Auch in diesem Jahr bieten wir den Bahnfahrern in Zusammenarbeit mit König Pilsner einen kostenfreien Gepäck – Shuttle Service vom Halderner Bahnhof zum Campingplatzeingang an. Dieser steht euch am Donnerstag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Freitag von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung.

Öffnungszeit Campingplatz
Der Campingplatz öffnet in diesem Jahr am Donnerstag um 8.00 Uhr. Das Betreten der Camping und Parkflächen ist bis dahin nicht gestattet. Bitte seid euch darüber im Klaren, dass Ihr ohne gültigen Campingabriss keine Berechtigung zum Betreten der Wiesen habt. Auch Freunde, die euch mit dem PKW „nur kurz wegbringen“ müssen ein Ticket vorweisen können. Personen, die ohne Ticket anreisen müssen ein Pfand von je 100 € / Person hinterlegen, welches beim Vorzeigen der Karte am Festivalgelände wieder eingelöst werden kann. Haltet also bitte bei der Anfahrt alle eure Tickets oder Bändchen bereit. Dies erleichtert uns erheblich die Arbeit.

Leider haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder beobachtet, dass der ein oder andere seine halbe Inneneinrichtung (Sofas, Tische ect.) mit in unser grünes Dorf schleppt. Wer den Campingplatz vermüllt darf sich nicht über Ärger mit dem Nachbarn wundern. Die Entsorgungskosten werden immer mehr, und den Besitzern der Sofas in Rechnung gestellt. Lasst den Sperrmüll also bitte zuhause und nehmt stattdessen eure Gitarre mit. Und damit man diese auch gut hört, sind auch in diesem Jahr Notstromaggregate verboten. Das Wetter hier bei uns verspricht einen schönen heißen Spätsommer wer sich abkühlen möchte, kann dies ab Donnerstag an den Duschen/WC´s ab 10.00 Uhr Uhr tun.

Conference Days
Noch sind ein paar Plätze frei!
Im Rahmen unseres Workshops stellen wir In zwei Gesprächsrunden am Freitag und Samstag engagierte Landmenschen aus dem In- und Ausland (unter anderem Martin Elbourne vom Glastonbury Festival) vor und geben ihnen das Wort. Verbindliche Anmeldungen nehmen wir gerne bis Mittwoch 7. August 2014, 18 Uhr unter: presse@haldern-pop.de entgegen.

Deutsche Bahn
Anreise
Folgende Züge halten in Haldern
Duisburg – Haldern (Rheinl.)
06:34, 07:28, 09:10, 11:10, 13:10, 15:10, 16:28, 17:10, 17:34, 18:34, 19:10, 19:34, 21:10, 22:10, 23:10, 23:28
Emmerich – Haldern (Rheinl.)
06:31, 06:49, 07:23, 08:26, 08:49, 10:49, 12:49, 14:49, 16:49, 17:31, 18:49, 20:49,

Abreise 09.08.
Haldern (Rheinl.) – Oberhausen
14:49, 16:49. 18:49, 20:49, 22:52
Haldern (Rheinl.) – Emmerich
13:10, 15:10, 17:10, 19:10, 21:10, 22:10, 23:10
Abreise 10.08.
Haldern (Rheinl.) – Oberhausen
06:49, 08:49, 10:49, 12:49, 14:49, 16:49, 18:49, 20:49
Haldern (Rheinl.) – Emmerich
06:34, 09:10, 11:10, 13:10, 15:10, 17:10, 19:10

Öffnungszeiten Haldern Pop Kiosk (Lohstrasse, nach ca. 200 m auf der rechten Seite)
Donnerstag 08. August 10.00 – 22.00 Uhr
Freitag 09. August 12.00 – 22.00 Uhr
Samstag 10. August 16.00 – 20.00 Uhr

Ingenieure Ohne Grenzen
Mit einem bunt dekorierten und bestens ausgestatteten Toilettenhäuschen wurden 2010 die Festivalbesucher erstmals auf die Sanitärproblematik in Entwicklungsländern aufmerksam gemacht.

Warum wir das machen, erklären wir den BesucherInnen am Infostand der Ingenieure ohne Grenzen auf dem Festivalgelände. Die gemeinnützige Hilfsorganisation plant eigene techni- sche Hilfsprojekte und führt diese vor Ort durch, unterstützt durch Wissenstransferleistungen andere Hilfsorganisationen und Bedürftige bei ingenieurspezifischen Fragestellungen und leistet Forschungs- und Aufklärungsarbeit im Bereich nachhaltiger technischer Entwicklungs- zusammenarbeit. Aufgrund der bisherigen Pfandbecher-Spenden auf dem Haldern Pop konnte die Regional- gruppe Aachen u.a. ein Trenntoiletten-Projekt an einer Schule in Ukunda (Kenia) realisieren und dort die Sanitärverhältnisse verbessern.

Warum wir das auch diesmal wieder machen war uns nach dem bisherigen Erfolg sofort klar: Der aufgemöbelte Toilettencontainer ist nicht nur ein Hingucker und macht auf unsere Arbeit und unsere Projekte aufmerksam, er ist darüber hinaus bei den kleinen und großen BesucherInnen sehr beliebt. Zum Dank an die vielen Spender, Helfer und Unterstützer sor- gen wir deshalb auch auf dem Haldern Pop 2014 für ein wenig mehr Wohlbefinden beim Toi- lettenbesuch! Nicht zuletzt möchten wir auch in diesem Jahr über unsere weiteren Projekte zu Themen wie Sanitärproblematik und nachhaltige Energieerzeugung informieren. Mit dieser Aktion sam- meln wir wieder Spenden in Form von Pfandbechern, Geldspenden oder einer Fördermit- gliedschaft, um unsere Projekte realisieren zu können.

Die Premiere in diesem Jahr ist die Erweiterung unserer Aktivitäten auf dem Festival. An mehreren Sammelstellen können nun auch Pfandflaschen als Spende für uns abgegeben werden. Ihr erkennt uns an den eindeutig gekennzeichneten ”Ingenieure ohne Grenzen Pfand-Tonnen“. Ebenso werden wir in regelmäßigen Abständen auch eine Tour über den Zeltplatz machen und würden uns über eure Pfandspende freuen.
Wie freuen wir uns auf ein entspanntes Wochenende mit euch.
Verschwitzte Grüße vom Niederrhein

 

© 2019 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany