Events

Events

Banff, Support: Slow Dancer

  • Datum:27 - Mai - 2016
  • Beginn:20:00
  • Einlass:19:00
  • Herkunft:AUS
  • Tickets:Eintritt frei!
  • Banff400

Zartgewirkte Schichtungen aus raumgreifendem, soul-getränktem Indiepop, das ist das Handwerk des Singersongwriters BANFF. Benjamin Forbes, der frühere Frontmann der Band ‘Little Casino’ aus dem australischen Brisbane, wandelt seit Mitte 2014 auf Solopfaden um als Songwriter Neuland zu entdecken. Mit seiner Debüt-EP ‘Future Self’ ist ihm das mehr als gelungen.

Die Story von BANFF begann auf einer Bahnfahrt von Vancouver nach Banff, mit dem erst 18-jährigen Benjamin und seiner Mini-Reisegitarre. “Ich habe meinen ersten Song geschrieben, als wir uns Banff näherten. Diese Stadt bringt deshalb großartige Erinnerungen ans Liederschreiben zu mir zurück,” bekennt er. “Als ich das Projekt gestartet hatte, wollte ich unbedingt zum Ausdruck bringen, was diese Stadt mir als Songwriter und Künstler bedeutete. Und diese Verbundenheit mit Banff als Stadt hat mich nachdrücklich daran erinnert, wie ich zum Songwriter wurde und was Musik für mich bedeutet.”

Aufgeladen mit Inspiration für sein neues Projekt, hatte Forbes Mitte 2014 seine Siebensachen gepackt und flog südwärts nach Australien um mit Tom Iansek (Big Scary/ #1 Dad’s) im Big Scary’s Mixed Business Studio in Melbourne zusammenzuarbeiten. Die Sessions zeitigten eine fragile und ausgesprochen ehrliche Sammlung von Tracks, mit dem Endergebnis BANFF’s EP ‘Future Self’. “Der Prozess des Schreibens und Aufnehmens hat mich wirklich zurück zum Wesentlichen geführt – nämlich als Songwriter besser zu werden, meine jüngeren Erlebnisse in der Musik und das Leben im Allgemeinen widerzuspiegeln, um einen gewissen Moment festzuhalten, in dem alles ein bisschen klarer wurde,” notiert Forbes. “Die EP entspringt einem sehr authentischen und echten Ort.” Mit seinen immer wiederkehrenden Themen wie Enttäuschung oder Hochgefühl, einem wie er es nennt “Push-Pull-Effekt”, ist ‘Future Self’ ein zuversichtliches und spannendes Debüt, das BANFF als neues australisches Nachwuchstalent offenbart.

© 2017 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany