Events

Events

Talos, Support: Christof Van Der Ven

  • Datum:29 - Nov - 2018
  • Beginn:20:00
  • Einlass:19:00
  • Herkunft:IRL
  • Tickets:Eintritt frei!
  • talos400

Im echten Leben Architekt, zaubert Eoin French aus dem irischen Cork unter dem Alias Talos als Musiker virtuosen, atmosphärisch dichten Elektro-Pop voller Schönheit. Im November gibt Talos sein mit Spannung erwartetes Live-Debüt in Deutschland und wird sein gefeiertes Erstlingswerk „Wild Alee“ präsentieren.

Bei der ursprünglichen Veröffentlichung im April 2017 wurde „Wild Alee“ als „beeindruckend souveränes Debüt“ von der Irish Times gepriesen, während es vom Independent als „atemberaubend“ bezeichnet wurde und The Line of Best Fit schwärmte, dass „die Musik für Gänsehaut sorgt“. Zu den ersten Fans in den USA gehörte das T Magazine der New York Times, das die „gespannte, unheimliche Komplexität“ der Songs rühmte, und The FADER, das von ihrer „wirbelnden“ Eleganz berauscht war. „Wild Alee“, produziert und zusammengestellt von Talos und Ross Dowling – zu dessen Errungenschaften Alben von James Vincent McMorrow und Bell X1 gehören – ist ein intimes, gefühlsgeladenes und ehrgeiziges Elektropopalbum, das sowohl in die Vergangenheit blickt als auch in die Zukunft weist. BBC Radio 1 liebte das Album, es wurde über 16 Millionen Mal auf Spotify gestreamt und landete in der engeren Auswahl für den renommierten RTÉ Choice Music Prize für Irish Album of the Year.

„Ich gründete meine erste Band etwa zum gleichen Zeitpunkt, an dem ich mit meinem Architekturstudium begann“, sagte Eoin French. „Die beiden speisten und beeinflussten sich auf natürliche Art gegenseitig und sind daher in meinem Leben schon immer eng miteinander verwoben.“

Wenn man sich „Wild Alee“ anhört, wird der Hintergrund von French perfekt nachvollziehbar. Die Musik ist erhaben und mitreißend, immer weiter in die Höhe reichend und dennoch fest fundiert und tief im Boden verankert. Einige Songs sind hell und luftig, von natürlichem Licht durchflutet, während andere eine unheimliche und Achtung gebietende Atmosphäre schaffen, voller schattiger Ecken und verspiegelter Korridore. Durch die Verschmelzung von Elementen aus Elektropop und gefühlvollem R&B mit hypnotisierenden Synthscapes und eindringlichem Gesang schafft jeder Titel ein eigenes ausdrucksstarkes Raumgefühl, und führt dabei den Zuhörer auf eine immersive Reise, bei der die Grenzen zwischen Traum und Wachsein verschwimmen, zwischen Realität und Fantasie, zwischen dem Gewöhnlichen und dem Außergewöhnlichen.

© 2018 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany