Forum

Forum

Seite 258 von 261

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2020, 10:12
von Felse
@Colonski: ich habe mich durch so ziemlich alle Bestätigungen gewühlt. Von daher finde ich es sehr schwer, Tipps abzugeben was man hören sollte. Das Line Up dieses Jahr war auf alle Fälle eines der besten seit Jahren. Subjektiv für mich gesehen.

Warum? Diese Frage beantworte ich mit meinen Tipps, wobei ich einmal die musikalische Schiene sehe aber dann auch wieder was live ein Kracher sein könnte:
The Holy
Black Sea Dahu
Sports Team
Eve Owen
Murder Capital
(Tolle Platten und live sicherlich toll)

Viagra Boys
Squid
Crack Cloud
Girl Band
Black Country, New Road
Catastrophe
Altin Gün
(Platten teilweise schon fordernd aber live könnte ich mir die Alle "crazy" vorstellen --> wobei mein Hauptaugenmerk auf Black Country, New Road gelegen hätte; die find ich megaspannend)


Briston Maroney
Celeste
Easy Life
Ghum
Tom Rosenthal
Thumper
Tangal And The Bangas
Arlo Parks
Anna Leone
Lily Moore
(gefallen mir die Platten teils richtig gut so unterschiedlich die Künstler auch sind)

Die größeren bzw bekannten und welche die schon aufgetreten sind hab ich jetzt als Tipp weggelassen

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2020, 11:49
von Felse
Stefan hatte es ja im Radio schon angesprochen, die Verbindung innerhalb der Dörfer. Hier nun ein Ergebnis dieser Zusammenkunft: https://rp-online.de/nrw/staedte/emmeri ... hLjLQGWyo8

Und für uns ein Grund Leinwand und Beamer aufzustellen um sich die Künstler anzuschauen. Mal kucken, man kann ja im Garten sein Zelt aufbauen und...

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 14:27
von Colonski
Wird der Stream nur live zu sehen sein oder kann man ihn irgendwo noch in einer Mediathek an einem anderen Tag bzw. einige Stunden zeitversetzt sehen?

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: So 2. Aug 2020, 08:52
von Felse

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2020, 13:54
von Xwö
Ich wollte am Wochenende eine kleine Haldern-Andacht für mich machen. Natürlich wird der Stream geschaut und die feine kleine Dorfmusik werde ich mir auch anschauen. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps, was nicht fehlen darf? Es gibt ja glücklicherweise doch ein paar Mitschnitte auf youtube, da muss ich mir nur mal eine Playlist zusammenstellen.

Übrigens, falls sich jemand das Lineup von 2020 anhören will: https://open.spotify.com/playlist/7tQl3 ... C8XvLOygTA

(größtenteils komplette Alben und automatisch generiert)

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2020, 16:38
von zion
@xwö: Vielleicht noch "Du die Schwalbe, wir der Sommer" besorgen/schauen, vielleicht ne Spende bei den Kulturrettern da lassen:


Ich finde den Film sehr empfehlenswert.

Mich würde übrigens auch interessieren, ob der Stream aufgezeichnet wird.

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2020, 17:10
von Xwö
@zion: gute Idee, hab ich auch auf DVD :)
Spenden geht natürlich auch klar!

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Do 6. Aug 2020, 14:20
von HM08
https://www1.wdr.de/fernsehen/rockpalas ... t-100.html

Au man, das sind tolle Erinnerungen. Das wäre auch ein super Line Up in der Zudammenstellubg der drei Tage gewesen.
Und dann das Wetter dieses Jahr.... schade schade

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Do 6. Aug 2020, 15:49
von Flo
Das Wetter hätte mir Angst gemacht :) Aber sonst, ja, großartig wäre es geworden!
Und gerade der Augustines-Auftritt 2014 - so gute Erinnerungen!

Re: Der neue Stammtisch

BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 08:35
von zion
Ich möchte mich hiermit bei euch dafür bedanken, dass ihr die Kirche nicht im Dorf gelassen habt.

Ich habe mir den Livestream erst am Samstag angeschaut, dennoch sprang der Funke für mich schon bei Cormac Begley über.
Alle auftretenden Künstler haben gepasst.
Besonders spannend war es für mich zu sehen, dass die Künstler gleichzeitig in Haldern und Dingle miteinander musiziert haben. Chapeau, das hat sehr gut funktioniert. Wohl dem, der solche Freunde wie s t a r g a z e hat.

Das möchte ich nochmal kurz betonen, es ist in meinen Augen eine riesen Leistung das zeitgleiche Musizieren an unterschiedlichen Orten zu ermöglichen und dann auch noch Live zu übertragen. Wie auch immer ihr das technisch gewuppt habt, das hat sicherlich einige bei euch ins Schwitzen gebracht, ganz ungeachtet der Temperaturen. Auch hier: Chapeau!
Einziges kleines Manko, im Gegensatz zu Dingle gab es in Haldern eine leichte Bild-Ton Schere im Video. Ist aber Kritik auf ganz hohem Niveau.

Irgendwo habe ich den Begriff schon gelesen und finde den ganz passend: "Haldernweh" das ist wohl die treffende Diagnose für meinen Gemütszustand seit vergangenem Donnerstag.

© 2021 // Raum 3 Konzertveranstaltungs GmbH // Germany